Newsboard

Aktuelle Meldungen für Fachbesucher

Prämiere auf dem 71. DGU-Kongress: neuer DGU-Imagefilm

20.09.2019. „Die Vielfalt wartet – Worauf wartest Du?“, unter diesem Titel ging der neue Imagefilm der DGU gestern auf dem 71. Kongress der Fachgesellschaft in Hamburg an den Start.
Generalsekretär Prof. Dr. Maurice Stephan Michel, der die bewegte Nachwuchswerbung vor drei Jahren auf den Weg gebracht hatte, gab auf der Pressekonferenz grünes Licht für die Filmpremiere:

Medienvertreter sind herzlich willkommen: 71. Urologen-Kongress startet heute in der Hamburg Messe

18.09.2019. Es ist soweit: Heute öffnet der 71. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) seine Türen in der Hamburg Messe. Bis zum 21. September 2019 werden rund 7000 internationale Fachbesucher zu der weltweit drittgrößten urologischen Fachtagung erwartet. Pressevertreter sind herzlich eingeladen, sich im Laufe der Woche über aktuelle Top-Themen aus der Urologie zu informieren, renommierte Referenten aus dem In- und Ausland zu hören und die Eröffnungs-Pressekonferenz der DGU am morgigen Donnerstag, 19. September 2019 von 13 bis 14.30 Uhr in Saal 1 der Hamburg Messe zu besuchen.

Aus aktuellem Anlass: Der AK Urologische Funktionsdiagnostik und Urologie der Frau nimmt Stellung zum sich ausweitenden Mesh-Ban

16.09.2019. Stellungnahme des Arbeitskreises Urologische Funktionsdiagnostik und Urologie der Frau der Akademie der Deutschen Gesellschaft für Urologie zum Einsatz von synthetischen Band- und Netzimplantaten in der Behandlung von Belastungsinkontinenz und Deszensus genitalis der Frau

Mitgliederinformation: Gemeinsame Erklärung zur Zusammenarbeit von DGU und BvDU

11.09.2019. DGU und BvDU haben eine gemeinsame Erklärung zur Zusammenarbeit veröffentlicht, die Sie hier lesen können.

Weltweit drittgrößte urologische Fachtagung: Einladung zur Pressekonferenz des 71. DGU-Kongresses in der Hamburg Messe

04.09.2019. Der Countdown läuft: Vom 18. bis 21. September 2019 findet in der Hamburg Messe der 71. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) und damit die weltweit drittgrößte urologische Fachtagung und wichtigste Wissenschafts- und Fortbildungsplattform der Urologie im deutschsprachigen Raum statt. Rund 7000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland werden in der Hansestadt erwartet, und Vertreter aller Medien sind herzlich zur Eröffnungs-Pressekonferenz am Donnerstag, 19. September 2019 von 13 bis 14.30 Uhr in Saal 1 der Hamburg Messe eingeladen.

Langjähriger Prozess der interdisziplinären Verständigung konnte erfolgreich abgeschlossen werden

06.08.2019. Die Zertifizierung der Kontinenz- und Beckenbodenzentren wird seit 1. Juli 2019 gemeinsam durch die Deutsche Kontinenz Gesellschaft, die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU), die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) sowie die Gesellschaft für Koloproktologie (DGK) gemeinsam mit der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP) der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) durchgeführt.

71. Kongress der DGU: Brauchen wir für jede Diagnose eine Zweitmeinung?

06.08.2019. Ist die geplante Hüft-OP wirklich erforderlich? Bekomme ich die bestmögliche Krebstherapie? Auf Patienten-Betreiben übernimmt ein Großteil der Krankenkassen die Kosten einer ärztlichen Zweitmeinung.

DGU-Kolumne mit neuem Beitrag: Schnittrand und Seele – (k)ein Widerspruch?!

22.07.2019. Er hat wieder seinen Stift gespitzt...Die Uro-Kolumne: Echt Bühmann! ist mit einem neuen Beitrag online, der so beginnt: TUI – nein, nicht ein internationales Tourismusportal, sondern Tumor, Urinverlust, Impotenz – diese drei Flaggen, die uns unsere Patienten aufgezogen haben, wehen in luftiger Höhe am Mast der Urologie.

DGU aktualisiert S2k-Leitlinie Diagnostik, Therapie und Metaphylaxe der Urolithiasis

19.07.2019. Die Volkskrankheit Harnsteine tritt in vielen Ländern der Welt mit zunehmender Häufigkeit auf. In Deutschland wird davon ausgegangen, dass rund fünf Prozent der erwachsenen Bevölkerung mindestens einmal im Leben unter Harnsteinen leiden – Männer doppelt so häufig wie Frauen. Veränderte Ernährungsgewohnheiten und Lebensumstände, aber auch eine verbesserte Diagnostik, die Harnsteine häufiger eindeutig nachweist, gelten als Gründe.

DGU stellt sich Herausforderungen durch Digitalisierung und künstliche Intelligenz

16.07.2019. Die digitale Transformation schreitet unaufhaltsam voran, lässt kaum einen Bereich in Wirtschaft und Gesellschaft unberührt, hat längst auch die Medizin durchdrungen. Dort bieten digitale Technologien, die hinter Begriffen wie künstliche Intelligenz und Deep Machine Learning stehen, inzwischen große Chancen, die jedoch bei zu unkritischem Einsatz auch erhebliche Risiken bergen können.

DGU-Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:
Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel.: 040 - 79140560
Mobil: 0170 - 4827287
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu

CIRS-Urologie