Newsboard

Aktuelle Meldungen für Fachbesucher

Europaflagge über 73. Urologen-Kongress

20.04.2021. Während die einen den Brexit vollziehen, steht mit Prof. Dr. Dr. h.c. Arnulf Stenzl ein überzeugter Europäer an der Spitze der deutschen Urologie. Der amtierende Präsident der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) hat sich seit Jahren der internationalen Zusammenarbeit in der Urologie verschrieben, ist, neben seinem Engagement in der deutschen Fachgesellschaft, Adjunct Secretary Science der European Association of Urology (EAU) und Mitglied des Leitungsgremiums der European Cancer Organisation (ECO). In diesem Geiste setzt der ärztliche Direktor der Klinik für Urologie, Tübingen, auf dem 73. DGU-Kongress, der unter seiner Leitung vom 15. bis 18. September 2021 in Stuttgart tagt, auch einen europäischen Schwerpunkt.

Wie gut kennen Sie die Geschichte Ihres Faches? Eine Zeitreise durch das einzigartige Museum der Urologie in Berlin

31.03.2021. Große Instrumente zur Entfernung von Harnsteinen, historische Schriften oder ein 28.000 Jahre altes Phallus-Idol: Museum, Bibliothek und Archiv im Haus der Urologie in Berlin-Zehlendorf zeigen seltene Schätze und Kuriosa aus der Geschichte und Kultur der Urologie. PD. Dr. Friedrich Moll, Kurator des Museums der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V., gibt ungewöhnliche Einblicke rund um die wissenschaftliche Ausstellung.

Bis zum 15. Mai 2021 bewerben: DGU schreibt erneut Eisenberger-Forschungsstipendien aus

23.03.2021. Forschungsförderung bleibt ein wichtiges Anliegen der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU): Auch 2021 schreibt die Fachgesellschaft deshalb zwei weitere Ferdinand Eisenberger-Forschungsstipendien aus. Bereits zum 12. Mal können sich urologische Assistenz- und Fachärzt*innen mit ihrer Projektidee und einem relevanten Gastlabor für ein 12-monatiges Clinical Leave bewerben. Deadline für die Bewerbung ist der 15. Mai 2021.

6. Aktualisierung zur Kommentierung freigegeben: Konsultationsfassung der S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom online

15.03.2021. Nach der letzten Aktualisierung im Mai 2019 wurde die S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom unter der Federführung der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) nun erneut überarbeitet: Die Konsultationsfassung der „S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom" ist seit heute auf der Internetseite des Leitlinienprogrammes Onkologie einzusehen.

Im September 2021 in Stuttgart: 73. DGU-Kongress im Zeichen der eUrologie

09.03.2021. Das Beste aus zwei Welten: Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) plant ihre 73. Jahrestagung als Präsenzveranstaltung vom 15. bis 18. September 2021 in Stuttgart, wird aber nach der erfolgreichen digitalen Kongresspremiere im Vorjahr gleichzeitig einen Teil des wissenschaftlichen Programms live aus der Messe Stuttgart streamen. Der weltweit drittgrößte Urologenkongress steht unter der Leitung des amtierenden DGU-Präsidenten Prof. Dr. Dr. h.c. Arnulf Stenzl, Ärztlicher Direktor der Klinik für Urologie, Tübingen, und trägt das Motto „eUrologie“.

Welt-HPV-Tag: Impfung ist eine Chance zur Krebsprävention!

04.03.2021. Der 4. März ist Welt-HPV-Tag und auch in diesem Jahr informieren Organisationen wie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) und die Deutsche Krebshilfe über die Risiken durch Humane Papillomviren (HPV) und die Schutzimpfung für Mädchen und Jungen gegen HPV-bedingte Krebserkrankungen.

DGU-Generalsekretär Prof. Michel appelliert: Weiterbildungs-Curriculum Urologie jetzt mit Leben füllen!

16.02.2021. Auf dem 72. DGU-Kongress in Leipzig hat der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU) das neue Weiterbildungs-Curriculum zur Fachärztin/ zum Facharzt für Urologie erstmals öffentlich vorgestellt. Mit dem zertifizierten DGU-Curriculum, mit dem die DGU als erste unter den Fachgesellschaften die neue Musterweiterbildungsordnung umgesetzt hat, habe die Fachgesellschaft eine Struktur geschaffen, die eine bundesweit homogenere, bessere, progressivere und transparentere Weiterbildung ermöglicht und die deutliche Verlagerung einiger Weiterbildungsinhalte in den ambulanten Bereich abbildet, so Prof. Dr. Maurice Stephan Michel im September letzten Jahres.

Jetzt 16 zertifizierte Anlaufstellen in neun Bundesländern: ICA-Deutschland etabliert Versorgungs-Netz für Interstitielle Cystitis

09.02.2021. Wo finden Patientinnen und Patienten mit Interstitieller Cystitis (IC) kompetente Hilfe? Wo kann die komplexe Diagnose der seltenen urologischen Erkrankung gestellt und wo kann die extrem schmerzhafte chronische Entzündung der Harnblasenwand leitliniengerecht behandelt werden? Dank der Zertifizierung spezialisierter Kliniken und Praxen durch den ICA-Deutschland e.V., gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis, finden Betroffene Antworten.

ASCO DirectTM GU 2021: Die wichtigsten Studien vom virtuellen Genitourinary Cancers Symposium – ab dem 12. Februar 2021 auf www.asco-direct-gu.de

08.02.2021. Aufgrund der COVID-19-Pandemie findet das diesjährige Genitourinary Cancers Symposium ausschließlich virtuell statt. Der lizenzierte Onlineservice ASCO DirectTM GU berichtet, wie gewohnt und bereits zum siebten Mal in Folge, vom weltweit größten Urologie-Kongress. Ein fünfköpfiges Expertenteam präsentiert die neuesten Studienergebnisse aus den verschiedenen Themenbereichen der Uro-Onkologie – zeitnah, kompakt zusammengefasst und stets mit Blick auf die Patientenversorgung in Deutschland.

Weltkrebstag 2021 im Zeichen der Prävention: HPV-Impfung schützt Mädchen und Jungen vor Krebs

03.02.2021. Drei Zahlen rückt die Deutsche Krebshilfe anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar in den Fokus: Jedes Jahr erkranken in Deutschland 510.000 Menschen neu an Krebs – Tendenz steigend. Über vier Millionen Menschen leben mit der Krankheit. Und rund 40 Prozent aller Krebsfälle könnten durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden.

DGU-Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:
Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel.: 040 - 79140560
Mobil: 0170 - 4827287
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu