Autor: Pressestelle DGU|Veröffentlicht am 19. Dezember 2006|Aktualisiert am 29. Oktober 2019

November: Zeit für die Männergesundheit!

03.11.2021. Der November steht ganz im Zeichen der Männer: Am heutigen 3. November ist Weltmännertag, am 19. November ist Internationaler Männertag und dann gibt es ja auch noch die „Movember“-Bewegung. Sie macht jedes Jahr im November weltweit auf die Männergesundheit aufmerksam.

Rund um den Globus lassen sich Männer Schnurrbärte wachsen, um damit auf die globale Spendenkampagne hinzuweisen, die sich für Forschung und Behandlung, Aufklärung und Initiativen in den Bereichen psychische Gesundheit und Suizid-Prävention sowie Prostatakrebs und Hodenkrebs stark macht. „Movember“ ist ein Kofferwort aus Moustasche, dem französischen Wort für Schnurrbart, und November. Infos zur diesjährigen Spendenaktion und zur Männergesundheit gibt’s auf der Webseite von Movember.

Und natürlich hat auch die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) ein großes Informationsangebot zur Gesunderhaltung von Jungen und Männern online parat.

Zum Beispiel zur HPV-Impfung, die Jungen vor Genitalwarzen und HPV-bedingten Krebserkrankungen im Mund- und Rachenraum, am Darmausgang und Penis schützt, zum Beispiel zur Selbstuntersuchung zur Früherkennung von Hodenkrebs für alle Jungen über 14 Jahre, oder zum Prostatakarzinom, der häufigsten Krebserkrankung des Mannes.

Klicken lohnt sich – nicht nur im November und am besten gleich jetzt!

Männergesundheit: Online-Infos der DGU

Informationen über Jungengesundheit finden Sie auf dem Portal Jungensprechstunde

Informationen zur HPV-Impfung für Jungen finden sie auf dem HPV-Portal

Informationen zu Hodenkrebs finden Sie auf dem Portal Hodencheck mit Anleitung zur Selbstuntersuchung der Hoden

 

Informationen zu Prostatakrebs und anderen häufigen urologischen Erkrankungen finden Sie in den Ratgebern der DGU

 

Hodenkrebs, Prostatakrebs, Blut im Urin, HPV-Impfung für Jungen:

Alle Informationen zu den Urologischen Themenwochen der DGU

 


DGU-Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:
Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel: 040 - 79 14 05 60
Fax: 040 - 79 14 00 27
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de