Mediathek

Die freihändige Punktion des Nierenbeckenkelchsystems

202514.09.20196 MinutenDeutsch

Abstract

Mit Low-Tech zum Erfolg: Die Freihandpunktion zur perkutanen Nephrostomie

S. Filter, L. König, P. Werthemann
Vivantes Humboldt Klinikum, Klinik für Urologie, Berlin, Deutschland

Einleitung: Die ultraschallgestützte perkutane Punktion des Nierenbeckenkelchsystems (NBKS) gilt als anspruchsvoll. Die Punktion erfolgt im Allgemeinen über eine Führungshilfe, welche am Transducer arretiert ist. Das Video zeigt die Durchführung der freihändigen Punktion (FHP) des NBKS und diskutiert Vorteile und Schwierigkeitsgrad dieser Technik gegenüber dem konventionellen Verfahren.
Material und Methoden: Für die FHP wird ein konventioneller Abdomenschallkopf verwendet. Der Patient wird in Bauch- oder Seitenlage gelagert. Die Punktion erfolgt von caudal in der Schallebene. Nach ggf. Lokalanästhesie wird an der Punktionsstelle eine Stichinzision gesetzt. Die Punktionsrichtung der Nadel muss solange korrigiert werden, bis diese im Ultraschallbild über die gesamte Punktionslänge visualisiert werden kann. Nach erfolgreicher Punktion, radiologischer Lagekontrolle und Vorlegen eines Drahtes wird in gewohnter Weise die Nephrostomie angelegt resp. die Litholapaxie durchgeführt.
Ergebnisse: Die FHP erlaubt die Anlage einer Nephrostomie, ohne von bestimmten Ultraschallgeräten oder technischen Hilfsmitteln abhängig zu sein. Der Punktionswinkel ist frei wählbar. Abrutschen resp. Verkanten von Nadel und
Punktionshilfe kann nicht auftreten. Nach erfolgter Punktion kann der Schallkopf ohne Gefahr der akzidentiellen Nadeldislokation abgelegt werden. Seit Einführung der Technik 2016 wurden bei uns >250 FHP des NBKS durchgeführt. 4 von 7 Ärzten, die an unserer Klinik regelmässig NBKS-Punktionen durchführen, verwenden stets die FHP, darunter auch 2 Assistenzärzte.
Schlussfolgerung: Die FHP zur Punktion des NBKS ist eine effektive Technik, die einige Vorteile gegenüber der Punktion mit Führungshilfe bietet und auch von weniger erfahrenen Ärzten gut erlernt werden kann.
 

Robot assisted ureteroneocystostomy in a patient with a combined ureterovaginal and vesicovaginal…
12.10.202010:28Englisch
Best practices in robotic-assisted repair of vesicovaginal fistula: A consensus report from the ERUS…
12.10.20206:40Englisch
DaVinci-Blasenhalsrekonstruktion-YV-Plastik
12.10.20206:25Deutsch