Mediathek

Traditionelle vs.Ektopische Reservoirplatzierung bei Penis-und Spinkterprothesen

48201.01.20187 MinutenDeutsch

Abstract

Traditionelle vs. ektopische Reservoirplatzierung bei Penis- und Sphinkterprothesen

D. Osmonov1, F. Prell1, A. Kalz1, C.M. Naumann1, K.P. Jünemann1
1Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Kiel, Urologie und Kinderurologie, KIel, Deutschland

Das Video zeigt verschiedene Modi der Reservoirplatzierung im Rahmen der Implantation einer hydraulischen Penisprothese und eines artifiziellen Sphinkters. Reservoirplatzierung im Rahmen der Implantation einer hydraulischen Penisprothese: wir haben die anatomischen Landmarks für die extraperitoneale Reservoirplatzierung in einer Kadaverstudie demonstriert. Zu diesem Zweck haben wir eine lap. Kamera sowohl extra- als auch intraperitoneal platziert. Dabei zeigen wir die Implantation eines Clover-leaf-Reservoirs. Der zweite Clip zeigt eine hohe submuskläre Reservoirplatzierung nach Morrey. Die Illustration zeigt die Höhe der Reservoirposition. Wir haben die anatomischen Landmarks in einem weiteren Körperspender demonstriert. Die Position des Reservoirs ist vor dem Peritoneum und der transversalen Faszie, aber hinter dem Muskel. Reservoirplatzierung bei artifiziellem Harnröhrensphinkter: in Deutschland
wird das Reservoir traditionellerweise intraperitoneal platziert. Im Falle von vorangegangenen pelvinen oder abdominalen Eingriffen wird aber alternativ auch eine ektopische, hohe submuskuläre Positionierung des SphinkterReservoirs gewählt.
Schlussfolgerung: die Reservoirplatzierung bei Penisprothesen- sowie artifiziellen Harnröhrenshinkterimplantationen im Raum von Retzius oder intraperitoneal sind die traditionellen und am häufigsten angewendeten Implantationsmethoden. In vielen Zentren mit hohen Fallzahlen werden die Reservoire nach
stattgehabten abdominalen Interventionen aber auch ektopisch platziert. Nach unserer Erfahrung kann die ektopische, hohe submuskuläre Reservoirplatzierung aber auch bei nicht voroperierten Patienten angewendet werden. Beide Methoden sind gut beschrieben und sicher durchführbar.
 

Penisbegradigung während der simultanen Implantation einer hydraulischen Titan-Touch- Penisprothese…
48314.09.20197 MinutenDeutsch
Operative Revision bei Fehlfunktion des Penis- Implantats mit Wilsons Auswaschungsprozedur (Wilson’s…
48414.09.20199 MinutenDeutsch
Roboter-assistierte Salvage Metastasasektomie bei einem Patieenten mit Seminomrezidiv und Massiver…
48514.09.20199 MinutenDeutsch