Mediathek

Roboter-assistierte Harnleiterneueinpflanzung in Psoas Hitch Technik - Wichtige operative Schritte (1. Filmpreis 2012)

112101.01.201215:22Deutsch

Abstract

L. Hohenhorst*1, I. Kunz*1, M. Yanovskiy1, A. Pailliart*1, M. Vanberg*1, M. Musch1, D. Kröpfl1

1Kliniken Essen-Mitte, Klinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie, Essen, Germany

Einleitung: Wir präsentieren ein Video, in dem die wichtigen Schritte der daVinci® Roboter-assistierten Harnleiterneueinpflanzung mittels Psoas Hitch Technik (RAHLPH) beschrieben werden. Zudem werden die Ergebnisse der RAHLPH in unserem Krankengut ausgewertet.

Material und Methoden: 10/09-09/11 wurde bei 9 Patienten (PAT) eine RAHLPH wegen einer benignen oder malignen Harnleiterstriktur durchgeführt. Die PAT- und Operations(OP)-Daten wurden prospektiv erfasst. Der Verlauf wurde mittels Fragebögen erhoben.

Ergebnisse: Bei 4 PAT war die Harnleiterstriktur durch ein Urothelkarzinom, bei 1 durch ein unerwartetes Prostatakarzinom Lokalrezidiv und bei weiteren 4 in Folge einer gynäkologischen (n=3) bzw. urologischen (n=1) OP entstanden. Die RAHLPH kann in folgende wichtige Schritte unterteilt werden: 1) Mobilisierung der Blase, 2) Präparation und Spatulation des Harnleiters, 3) Fixierung der Blase am Psoasmuskel, 4) Eröffnung der Blase, 5) Präparation des submukösen Tunnels, 6) Harnleiteranastomose und -schienung, 7) Verschluss der Blase.Die mediane OP-Zeit (inkl. An-/Abdocken des Roboters) lag bei 315 min. Es traten keine intraoperativen Komplikationen auf. Nach Clavien-Dindo Klassifikation wurden bei 7 (78%) PAT Komplikationen bis 90 Tage postoperativ beobachtet. Davon waren 6 (67%) leichten Grades (I-II) und 1 (11%) schweren Grades (IIIb). Der postoperative Aufenthalt dauerte im Median 8 Tage. Im medianen Verlauf von 10 Monaten waren alle 9 Harntrakte ohne Zeichen einer Harntransportstörung und die PAT asymptomatisch.

Schlussfolgerung: Die RAHLPH ist eine minimal invasive Alternative zur offenen OP, durch die in unserem Krankengut ein optimales OP-Ergebnis erreicht werden konnte. Die Basis für den Erfolg einer OP ist immer auch das Wissen über die wichtigen operativen Schritte.

Laparoscopic retroperitoneal partial nephretectomy with Selective DVD clamping in horseshoe kidney
114801.01.20188 MinutenEnglisch
Roboter-assistierte partielle Tumornephrektomie
114901.01.20187:35 MinutenDeutsch
Roboter-assistierte Nierentransplantation im Rahmen einer Nierenlebendspende
115001.01.201814:27 MinutenDeutsch