Mediathek

Radikale roboterassistierte Zystektomie mit intrakorporalem orthotopem Ileumpouch bei der Frau

28601.01.20097 MinutenDeutsch

Abstract

H. John1, C. Möckel2, P. Wiklund*3

1Kantonsspital Winterthur, Winterthur, Switzerland, 2Klinik Hirslanden, Zürich, Switzerland, 3Karolinska Institutet, Stockholm, Sweden

Einleitung: Dieses Video demonstriert die Machbarkeit der roboterassistierten radikalen Zystektomie, extendierten Lymphadenektomie und intrakorporalen Rekonstruktion mit einem 3-Arm-Robotersystem.

Material und Methoden: Die Patientin wird auf dem Rücken in Trendelenburg-Position gelagert. Der periumbilikale Kameratrokar sowie die beiden 8mm robotischen Arbeitstrokare werden platziert. Zusätzlich werden zwei 12mm Trokare ins rechte Hemiabdomen sowie ein 15mm Trokar ins linke Hemiabdomen geführt. Die Harnleiter werden zwischen Hemo-lock Clips mit einem kurzen Haltefaden abgesetzt, der distale Schnittrand zum Schnellschnitt geschickt. Es erfolgt anschliessend die erweiterte Lymphadenektomie. Das ligamentum infundibulo-pelvicum wird beidseits geklippt. Die oberen und unteren Blasenpfeiler durchtrennt. Die Harnröhre wird dargestellt und die Blase abgesetzt. Das Präparat wird durch die Vagina mit einem 15mm Endobag geborgen. Vaginastumpf und Blasenhals werden fortlaufend mit Vicryl 2-0 geschlossen. Das Ileumsegment wird eröffnet und eine ileourethrale Anastomose wird mit PDS 4-0 erstellt. Dann werden 45cm Ileum mit einem Endo GIA 60mm Stapler ausgeschaltet und reanastomosiert. Das ausgeschaltete Ileum-Segment wird geöffnet und die Neoblase mit PDS 3-0 genäht. Eine Wallace II- Platte wird gebildet mit Biosyn 4—0. Die Harnöhrenplatte wird auf den afferenten Schenkel genäht. Der Pouch wird abschliessend auf Dichtigkeit geprüft.

Ergebnisse: Instruktives, technisches Video.

Schlussfolgerungen: Die roboterassistierte radikale Zystektomie bei der Frau mit intrakorporaler Rekonstruktion des Harntraktes mit einem orthotopen Ileumpouch ist technisch machbar, braucht jedoch noch weitere Entwicklungsarbeit um als Routineeingriff bezeichnet werden zu können.

Robot assisted ureteroneocystostomy in a patient with a combined ureterovaginal and vesicovaginal…
12.10.202010:28Englisch
Best practices in robotic-assisted repair of vesicovaginal fistula: A consensus report from the ERUS…
12.10.20206:40Englisch
DaVinci-Blasenhalsrekonstruktion-YV-Plastik
12.10.20206:25Deutsch