Mediathek

Minimal-invasive Steintherapie im oberen Harntrakt

82101.01.2003interaktivDeutsch

Abstract

Stolzenburg, Jens-Uwe (Leipzig)
Dorschner, Wolfgang (Leipzig), Mondry, Jens (Jena), Rebmann, Udo (Dessau)

Minimal-invasive Steintherapie im oberen Harntrakt

Die schnelle technische Entwicklung sowie die ständig steigende Zahl neuer wissenschaftlicher
Ergebnisse fordern entsprechend neue Wege der Aus- und Weiterbildung. Die klassischen
Ausbildungsmedien wie Lehrbücher und Videos sind Formen der linearen Wissensvermittlung mit
einem jeweils begrenzten Darstellungsspektrum.
Die CD-ROM Minimal invasive Steintherapie im oberen Harntrakt gibt insbesondere für Ärzte in
Weiterbildung einen Überblick über die Möglichkeiten der minimal invasiven Steintherapie in
der Niere und im Harnleiter. Die CD-ROM stellt die einzelnen Techniken anhand zahlreicher
3D-Animationen und verschiedenster OP-live-Mitschnitte anschaulich dar. So werden die
Grundlagen der ESWL, die Technik der ESWL selbst, die Anlage einer perkutanen Nephrostomie,
die perkutane Nephrolithotomie, die Ureterorenoskopie einschließlich der verwendeten
endoskopischen Instrumente, verschiedene Möglichkeiten der Einlage eines DJ-Katheters,
verschiedene Verfahren der Lithotripsie u.a. vorgestellt. Die Inhalte werden multimedial
(nicht als lineares Video) präsentiert und sind in deutscher und englischer Sprache abrufbar.
Als Beispiel für den Aufbau der CD-ROM wird das Kapitel PCNL empfohlen.
Für diese Produktion kam aufgrund der hohen Komplexität des dargebotenen Inhaltes sowie der
großen Anzahl an 3D-Animationen, Videosequenzen und interaktiven Strukturen ein
professionelles Autorensystem zum Einsatz. Die Verwendung des Macromedia Director Studios in
Verbindung mit einem Plug-In zum Abspielen von MPEG Videosequenzen ermöglichte es, die
Animationen und Videos zusammen mit den textuellen und graphischen Elementen effizient in die
einzelnen Kapitel und Unterkapitel der Präsentation einzubinden.
Durch die Integration verschiedenster Bausteine (Videosequenzen, Textbausteine, Graphiken,
Animationen) bietet die CD-ROM ein ideales Medium zur Vermittlung komplexer Inhalte. Eine
interaktive Kontextualisierung der Inhalte erhöht den Grad der Wissensvermittlung.
 

Braeking Bad News in der Urologie - Semi-Live
82401.01.201815 MinutenDeutsch
Laparoskopische roboterassistierte vesikovaginale Fistelexzision mit peritonealer Flap-Interposition
82301.01.201106:30Englisch
Gleitgelee - richtig anwenden
82201.01.20088 MinutenDeutsch