Mediathek

Tailored Laminectomy - minimal invasive Implantationstechnik für sakrale Neuromodulation mit bilateraler Elektrodenplazierung

26201.01.200013 MinutenDeutsch

Inhaltsangabe

262 (2000)      Braun, P.M. et al. / Mannheim

Tailored laminectomy: Minimal-invasive Implantationstechnik für sakrale Neuromodulation mit bilateraler Elektrodenplatzierung

Die Neuromodulation der Sakralnerven wird auf minimal-invasivem Weg demonstriert. Nach sakraler Laminektomie erfolgt die bilaterale Elektrodenplatzierung, und es schließt sich die minimalinvasive Laminektomie an. Nach Einbringen der Elektrodenkabel wird in der Flanke der Impulsgeber platziert und intraoperativ eine Testung des Systems durchgeführt. Bei 16 Patienten erfolgte der Eingriff mit guten Resultaten der Detrusorfunktion über ein bislang 12-monatiges follow up und deutlicher Restharnmengen – Senkung. Es ist eine überzeugende Alternative zur 2-Etagenlaminektomie bei Erhaltung der Modulationseffektivität.   (Hey)

Victo adjustierbarer künstlicher Harnröhrensphinkter
201701.01.20187:59 MinutenDeutsch
Echtes Divertikel der männlichen Harnröhre- Ein Fallbericht
201801.01.20188 MinutenDeutsch
Robot- assisted AMS-800-sphincter implantation around the membranous urethra in spina bifida – a new…
01.01.20184:37 MinutenEnglisch