Newsboard

Aktuelle Meldungen für Fachbesucher

UroAktuell 2020: Start der Online-Registrierung!

27.11.2019 Ab sofort steht für unsere Fortbildungsveranstaltung UroAktuell 2020: "Aktuelles und Praxisrelevantes in der Urologie" vom 23. - 25. April 2020 in Berlin die Online-Registrierung zur Verfügung.

Arbeitsgemeinschaft der Leitenden Krankenhausärzte der DGU: Diagnostische Zystoskopien dürfen nicht aus urologischen Praxen verdrängt werden!

22.11.2019.Die Durchführung der Zystoskopie in urologischen Praxen ist eine zwingende Notwendigkeit: Das betonen die Arbeitsgemeinschaft Leitende Krankenhausärzte der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU) und der Vorstand der Fachgesellschaft vor dem Hintergrund des vom Berufsverband der Deutschen Urologen e. V. (BvDU) angestrebten vorübergehenden Zystoskopieverzichtes in urologischen Praxen in einer weiteren Stellungnahme.

Zystoskopie in der Urologie: Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.

19.11.2019. Anlässlich des vom Berufsverband der Deutschen Urologen e. V. (BvDU) angestrebten vorübergehenden Zystoskopieverzichtes geht die Deutsche Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU) in einer Stellungnahme auf die wissenschaftlichen Hintergründe der Maßnahmen der Aufbereitung von Instrumenten ein, die zur Blasenspiegelung (Zystoskopie) verwendet werden.

Früherkennung von Hodenkrebs: DGU e.V. beurteilt IQWiG-Bericht kritisch

13.11.2019. Kann eine regelmäßige Früherkennungsuntersuchung für Männer ab 16 Jahren zu besseren Behandlungsergebnissen beim Hodenkrebs führen? Diese Frage hatte das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) im Rahmen des Verfahrens „ThemenCheck Medizin“ untersuchen lassen und im Oktober 2019 einen vorläufigen Bericht veröffentlicht.

Stellungnahme der DGU e.V. zum HTA Bericht HT18-01

08.11.2019. Im Rahmen des Verfahrens „ThemenCheck Medizin“ hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) untersuchen lassen, ob eine regelmäßige Früherkennungsuntersuchung für Männer ab 16 Jahren zu besseren Behandlungsergebnissen beim Hodenkrebs führt und hat im Oktober 2019 einen vorläufigen Bericht veröffentlicht.

DGU setzt Stipendienprogramme fort: Neue Ausschreibungen für 2020

29.10.2019. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie schreibt für 2020 erneut weitere Eisenberger-Stipendien aus. Alle interessierten jungen Medizinerinnen und Mediziner in der deutschen Urologie sind aufgefordert, sich mit ihrer Projektidee und einem relevanten Gastlabor für ein 12-monatiges Clinical Leave zu bewerben.

Evaluationsstudie noch bis Ende 2019 für neue urologische Praxen und Kliniken offen

23.10.2019. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) setzt sich mit Nachdruck für Patientenorientierung und Digitalisierung ein: In den letzten drei Jahren haben über 8.000 neu betroffene Männer die Online-Entscheidungshilfe Prostatakrebs der DGU genutzt und pro Woche kommen 60 neue hinzu. Durch das interaktive Online-Tool lässt sich das Beratungsgespräch beim nicht metastasierten Prostatakarzinom für den Patienten und seinen Urologen standardisiert vorbereiten und erleichtern (www.entscheidungshilfe-prostatakrebs.info).

Neue Forschungsinitiative: DGU-Reinhard-Nagel-Förderung unterstützt Forschungsanträge

07.10.2019. Forschung und Forschungsförderung gehören zu den Schwerpunkten der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU): Dies unterlegen zahlreiche Förderprojekte der Fachgesellschaft, zu denen sie mit der „DGU-Reinhard-Nagel-Förderung für Forschungsanträge“ jetzt eine weitere Initiative hinzugefügt hat.

Kongressnachlese 2019: Frischer Wind auf 71. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Urologie

04.10.2019. „In der Hamburg Messe wird ein frischer Wind für die DGU wehen“, versprach DGU- und Kongresspräsident Prof. Dr. Oliver W. Hakenberg im Vorfeld der 71. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU), und er sollte sein Wort halten. Das vermeintliche Ausweichquartier stand dem Congress Center Hamburg in nichts nach. Vielmehr überzeugte die Hamburg Messe mit enorm viel Platz und gutem Klima wie zahlreiche positive O-Töne der Teilnehmer zeigten, und der Kongress demonstrierte in der Tat, dass die DGU im Aufwind unterwegs ist.

Wegweisende Vorstandswahl auf dem 71. DGU-Kongress: Prof. Dr. Margit Fisch 2021/2022 erste Frau im Präsidentenamt der DGU

23.09.2019. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) im Rahmen ihrer 71. Jahrestagung in Hamburg fand am 19. September 2019 eine wegweisende Vorstandswahl statt: Die DGU-Mitglieder wählten Prof. Dr. Margit Fisch zur 2. Vizepräsidentin, die der Satzung der Fachgesellschaft zufolge in der Amtsperiode 2021/2022 in das Präsidentenamt aufrücken wird.

DGU-Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:
Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel.: 040 - 79140560
Mobil: 0170 - 4827287
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu