Mediathek

Die Qualitätssicherung in Eigenverantwortung ist jedem medizinischen Fachgebiet legislativ auferlegt. Die Akademie der Deutschen Urologen unterstützt Sie dabei.

Die Mediathek ist das "Filmgedächtnis" der Deutschen Gesellschaft für Urologie. Dieses Archiv wird ständig mit Neuerscheinungen nach Auswahl ergänzt. Prof. Dr. Heynemann (Halle/S) und Prof. Dr. Enzmann (Brandenburg) beraten zur Zeit die Mediathek. Die Filme stehen jedem Urologen zur Fortbildung in der Praxistätigkeit, für die Klinik oder für Fortbildungsveranstaltungen zur Verfügung.

Um Filme ansehen zu können, müssen Sie sich hier anmelden.

Mit freundlicher Unterstützung von APOGEPHA Arzneimittel GmbH.

Sie können auch die aktuelle Liste in Form einer PDF-Datei hier einsehen und sich gerne herunterladen und speichern.
Klicken Sie hier und Sie können sich Ihren Film aus über 100 historischen Filmbeiträgen auswählen.

Empfehlung zur Filmerstellung

Ein Film sagt mehr als 1000 Worte. Empfehlungen der Mediathek der Deutschen Gesellschaft für Urologie zur Erstellung eines wissenschaftlichen Film-Beitrages.