Newsboard

Aktuelle Meldungen für Fachbesucher

Widerspruchslösung bei der Organspende ist notwendig – und zusätzlich ein ganzes Paket von Systemkorrekturen

13.07.2018. Deutschland hat in der Transplantationsmedizin den internationalen Anschluss verloren – zumindest, was das Engagement für die Organspende und die Transplantationsergebnisse betrifft. „Wir sind heute in der Lage, medizinisch, chirurgisch, logistisch und technisch alles Nötige zu leisten, aber wir können es nicht, weil uns zu wenig Organe zur Verfügung stehen“, kritisierte Prof. Dr. Paolo Fornara, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU), beim Parlamentarischen Abend seiner Fachgesellschaft Anfang Juli in Berlin.

Noch mehr Früherkennung für Männer

03.07.2018. Zur Früherkennung des Bauchaorten-Aneurysma wird seit Beginn dieses Jahres Männern über 65 Jahren ein Ultraschall-Screening angeboten, auf das alle krankenversicherten Männer Anspruch haben. Erstmals wurde bundesweit von den Urologen des Universitätsklinikums Halle (Saale) im April 2018 ein interdisziplinärer Workshop gemeinsam mit Angiologen und Gefäßchirurgen unter Leitung von Prof. Dr. Heynemann und Dr. Lessel des AK "Bildgebende Systeme" der Akademie der Deutschen Urologen/DGU und der DEGUM durchgeführt.

Noch 6 Tage bis zum Start: Urologische Themenwoche „Alarmzeichen Blut im Urin“ vom 25. bis 29. Juni 2018

19.06.2018. Der Countdown läuft: Am 25. Juni 2018 startet die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) in Kooperation mit dem Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. die Urologische Themenwoche „Alarmzeichen Blut im Urin“. Bis zum 29. Juni 2018 informiert die Fachgesellschaft mit Flyern und Postern, mit Videofilmen, Experten-Interviews und einer Telefon-Hotline über das Leitsymptom des Harnblasenkrebses.

Nach der STIKO-Empfehlung: Urologen unterstützen Implementierung der HPV-Impfung für Jungen

13.06.2018. Deutschlands Urologen haben lange darauf gewartet: Nun hat die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch-Instituts (RKI) am 5. Juni ihre Empfehlung zur HPV-Impfung für Jungen beschlossen. Danach empfiehlt die STIKO die Impfung gegen humane Papillomviren (HPV) für alle Jungen im Alter von 9 bis 14 Jahren. Zu einer Nachholimpfung wird bis zum Alter von 17 Jahren geraten. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) und der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. begrüßen diese Entscheidung uneingeschränkt und sichern der STIKO ihre volle Kooperation und Unterstützung bei der anstehenden Implementierungsphase der HPV-Jungenimpfung zu.

Über 9.000 Beratungsgespräche für Prostatakrebspatienten 10 Jahre Beratungshotline des Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e. V.

05.06.2018. Am 5. Februar 2008 begann die BPS Beratungshotline ihre Tätigkeit. Die Berater sind selbst an Prostatakrebs erkrankt, sind in der Prostatakrebs-Selbsthilfe engagiert und bilden sich laufend fort, um auf dem aktuellen Stand der Medizin zu sein. Für Anrufer sind die Gespräche nicht nur kostenfrei, sie sind auch von verlässlicher Qualität.

Jetzt mit Unterstützung des Ärztetages: Urologen erneuern Ruf nach Widerspruchslösung zum Tag der Organspende

29.05.2018. Seit dem Erfurter Ärztetag spricht die deutsche Ärzteschaft mit starker Stimme: Laut Entschließung vom 10. Mai 2018 fordert die Bundesärztekammer (BÄK) den Gesetzgeber auf, die Widerspruchslösung zur Organspende mit einer Änderung des Transplantationsgesetzes einzuführen. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU) begrüßt diese Forderung im Vorfeld des Tags der Organspende am 2. Juni ausdrücklich.

Im Ruhestand weltweit aktiv: Senior Experten Service sucht Nachwuchs aus der Urologie

28.05.2018. Deutschlands größte Entsendeorganisation für Ruheständler, die sich in ihrem ehemaligen Beruf ehrenamtlich engagieren möchten, sucht Fachleute. Anfragen nach Urologen kommen aus der ganzen Welt. Der SES übernimmt die Organisation der Einsätze und auch Kosten entstehen den Experten nicht.

DGU meets DFG: Gelungenes Zusammenwirken beim „Research in Germany“-Auftritt am AACR in Chicago

18.05.2018. Einer der bedeutendsten Krebskongresse ist die Jahrestagung der American Association of Cancer Research (AACR), die in diesem Jahr vom 14. bis 18. April in Chicago, Illinois, USA stattfand. Dabei nutzen sowohl Grundlagenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler als auch Klinikerinnen und Kliniker den Kongress, um sich fachübergreifend zu informieren und auszutauschen.

ASV für urologische Tumoren in Kraft: Berufsverband und Fachgesellschaft der Urologen zum offiziellen ASV-Start

27.04.2018. Grünes Licht für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) in der Urologie: Mit dem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) und dessen Veröffentlichung im Bundesanzeiger ist die Anlage „1.1 Buchstabe a onkologische Erkrankungen – Tumorgruppe 3: urologische Tumoren“ seit dem 26. April 2018 in Kraft. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) und der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BvDU) begrüßen die Entscheidung des G-BA...

Gemeinsamer Bundesausschuss fördert bundesweite Evaluationsstudie zur Entscheidungshilfe Prostatakrebs

Gesucht: Studienärztinnen und -ärzte aus urologische Praxen und Kliniken zur Evaluation einer patientenorientierten Online-Entscheidungshilfe bei nicht metastasiertem Prostatakarzinom (EvEnt-PCA)

Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:
Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel.: 040 - 79140560
Mobil: 0170 - 4827287
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu

CIRS-Urologie