Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 19. Dezember 2006|Aktualisiert am 31. August 2020

Sonor wie im Kino - Udo Schenk: Die Stimme der Vorsorge

08.12.2021. Sein Timbre geht einem Millionenpublikum in zahlreichen internationalen Kinofilmen unter die Haut: So spricht Udo Schenk als Lord Voldemort in allen Harry Potter-Verfilmungen den Bösen, dessen Name nicht genannt werden darf. Im aktuellen James Bond-Streifen „No Time to Die“ leiht der Schauspieler seine Stimme dem Leiter des Geheimdienstes MI6 und übernimmt eine ganz besondere Mission.

Hier geht's zu seiner Botschaft.

Bestens bekannt ist Schauspieler Udo Schenk natürlich auch als Dr. Rolf Kaminski aus der Erfolgs-Serie „In aller Freundschaft“, wo er seit Jahren den Urologen der Sachsenklinik spielt. Dafür wurde Schenk 2020 vom damaligen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V., Prof. Dr. Jens Rassweiler, ausgezeichnet, denn dank der professionellen Darstellung der Urologie im TV erreichen Information und Aufklärung über urologische Erkrankungen ein breites Publikum.

Inzwischen engagiert sich Udo Schenk auch im wirklichen Leben als Botschafter für Männergesundheit und urologische Vorsorge. Seit Anfang 2021 ist er das Gesicht der Kampagne „Für alle. Für jeden. Für uns. Die Urologie.“, die auf ihrer Webseite und mit vielen Aktionen rund um Blase, Nieren und Prostata informiert.

Text: DGU-Pressestelle


Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:

Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel: 040 - 79 14 05 60
Fax: 040 - 79 14 00 27
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu