Filmpreis

Auf der Jahrestagung wird eine herausragende Filmpräsentation mit dem Filmpreis prämiert. Der Preis ist mit 1.000 € dotiert.

Über die Vergabe entscheidet eine Jury.

Preisträger 2018: Dr. Karin Hirsch, Erlangen

zurück