Preisträger 2020

72. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.

Best-of DGU 2020 vom 24.-26.09.2020 (Leipzig)

Ehrungen / Preisträger:

Ernennungen:

Maximilian Nitze-Medaille:

Prof. Dr. Paolo Fornara, Halle

Ritter von Frisch-Preis:

Prof. Dr. Herbert Leyh, Garmisch-Partenkirchen

Felix Martin Oberländer-Preis:

PD Dr. Friedrich Moll, Köln

Förderer der urologischen Wissenschaft:

Prof. Dr. Thomas Wiegel, Ulm

Wolfgang Knipper-Preis:

Frau Karin Bühler Meyer, Bern (CH)

 

Ehrenmitglieder:

Prof. Christopher Chapple, Sheffield (UK)
Dr. Andreas W. Schneider, Winsen

Korrespondierendes Mitglied:

Prof. Dr. Ralph V. Clayman, Irvine (CA/USA)
Prof. Dr. hab. med. Piotr L. Chlosta, Krakau (PL)

 

Ausgeschriebene Preise:                    

Dora Teleky-Preis:

Dr. Desiree-Louise Dräger, Rostock

Maximilian Nitze-Preis:       

Prof. Dr. med. Daniel Nettersheim, Düsseldorf
CDK4/6 inhibition presents as a therapeutic option for paediatric and adult germ cell tumours and induces cell cycle arrest and apoptosis via canonical and non-canonical mechanisms

Leopold Casper-Promotionspreis:

Dr. Richard Weiten, Bonn
“Die Mediatorkomplex-Untereinheit MED15 - Ein Tumorpromotor im Nierenzellkarzinom”

Rudolf Hohenfellner-Preis:

Dr. Marie Christine Hupe, Lübeck
“Experimentelle Untersuchungen zur Pathogenese, Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms”

Ernst Fürstenheim-Förderpreis:

Prof. C. Doehn, Lübeck
stellvertretend für den Deutschen Uro-Onkologen e.V. (d-uo)

Bernd Schönberger-Preis

(AK Nierentransplantation)

Theresa Dornieden, Berlin
Nasrin El-Bandar, Berlin

Alexander von Lichtenberg-Preis:

PD Dr. Tobias Jäger, Essen
Dipl.Med. Renee Niemetz, Prenzlau

Vortragspreise experimentell:

1.Preis:

Leander Schwaibold, Tübingen
Etablierung und zytostatische Behandlung von patientenabgeleiteten Urothelkarzinom-Organoiden

2. Preis:

Dr. Maria Schubert, Münster
Follicle-stimulating hormone action in unexplained male infertility – a Genome Wide Association Study (GWAS)”

3. Preis:

Dr. Markus Eckstein, Erlangen
„Molecular subtypes of muscle invasive bladder cancer evolve by polarization and fixation of luminal and basal differentiation markers accompanied by extracellular matrix remodeling”

Vortragspreis Urologia Internationalis:

Prof. Dr. Klaus-Peter Dieckmann, Hamburg
“Expression von microRNA-371a-3p im Gewebe von Keimzelltumoren, von kontralateralen Hoden und hodenfernem Gewebe mit Vergleich zu korrespondierenden Serumspiegeln”

Vortragspreise klinisch:

1. Preis:

Dr. Andreas Hiester, Düsseldorf
Late toxicities and recurrences in patients with clinical stage I nonseminomatous germ cell tumor after 1 cycle of adjuvant BEP vs. primary retroperitoneal lymph node dissection - a 13-years follow-up analysis of a phase-III trial cohort

2. Preis:

Dr. Andreas Kahlmeyer, Erlangen
Risiko-Assessment vor urologischen Tumoroperationen - Routinedaten als Quelle zur Identifikation zusätzlicher Faktoren?

3. Preis:

Yanqi Xie, Flensburg
Trend Monitoring (TM) and targeted biopsy by artificial intelligence ultrasound of the prostate (AIUSP)”

Filmpreis:

Madeleine Arndt, Homburg/Saar
“DaVinci-Blasenhalsrekonstruktion-YV-Plastik”

Medienpreis Urologie:

Malcolm Ohanwe
Marcel Aburakia
PodCast: “Penis-Gesundheit & Beschneidung der Vorhaut“
(„Kanackische Welle“, München)

Ferdinand Eisenberger-Forschungsstipendium:

Dr. Nadine Gelbrich, Greifswald
“Tumorimmunologische Konsequenzen in malignen Urothelzellen und -geweben nach Gasplama-Behandlung”

Dr. Manuel Neuberger, Mannheim
“Funktionelle Relevanz der N6-Methyladenosin (m6A)-RNA-Modifikation für die Progression des Urothelkarzinoms der Harnblase”

Dr. Gamal Anton Wakileh, Ulm
 „Der Einfluss der extrazellulären Matrix auf die Cisplatin-Sensitivität von Keimzelltumorzelllinien

Die Besten für die Urologie:

Iulia Blajan, Bonn
Torsten Frank, Würzburg
nn-Catherine Gronau, Gießen
Johannes Hillinger, Regensburg
Marc Kidess, München
Lukas Kurz, Düsseldorf
Johannes Lustig, Ulm
Alissa Miklyaeva, Düsseldorf
Nadim Moharam, Lübeck
Philipp Schmucker, Würzburg