Stellenbörse

Urologisch-medizinischer Bereich

  • Stellenangebote
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter/in

    Leiter des urologischen Forschungslabors (m/w/d)

    Erstellt von: Univ.-Prof. Dr. med. Martin Burchardt am: 02.07.2020 Greifswald sofort
    Stellenangebote

    Das Universitätsklinikum Greifswald ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 919 Planbetten. Die drei Schwerpunkte Forschung, Lehre und Krankenversorgung vereinen sich unter einem Dach. Dies ist verbunden mit der Vision, die Wettbewerbsfähigkeit in den Fokusbereichen auszubauen, die nationale und internationale Sichtbarkeit des Standortes weiter zu verbessern und intensiv translationale Medizin-Forschung zu betreiben, die dem Patienten in der Krankenversorgung vor Ort unmittelbar zugutekommt. Interessierten Bewerberinnen und Bewerbern bietet sich ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen.

     

    In der Klinik und Poliklinik für Urologie am Universitätsklinikum Greifswald ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit zu besetzen:

     

    Leiter des urologischen Forschungslabors (m/w/d)

     

    Die Stelle ist zunächst auf fünf Jahre befristet.

     

    Unsere Anforderungen:

    •abgeschlossenes Promotionsstudium im Bereich Biologie, Biochemie oder vergleichbare Studienfächer

    •einschlägige Erfahrung im Bereich der molekularbiologischen Arbeitstechniken

    •sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Zellkulturen (ggf. auch mit Primärkulturen)

    •Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln

    •Teamfähigkeit, persönliches Engagement, hohe Motivation und Zuverlässigkeit

     

    Ihre Aufgaben:

    •Leitung und Organisation des Forschungslabors

    •Betreuung von Bachelor- und Masterstudenten sowie Doktoranden der verschiedenen Fachbereiche (Einführung in die Methoden; Anleitung in den jeweiligen Projekten, Beisitz bei Prüfungen, Beteiligung an Lehre)

    •Betreuung von wissenschaftlich arbeitenden ärztlichen Kollegen

    •Auswertung von Ergebnissen, Verfassen von Publikationen

    •Akquise von Drittmitteln

    •Vertretung der Abteilung auf nationalen und internationalen Kongressen/Symposien etc.

    •Laborassistenz und -management

    •Ausbau des bestehenden Teams und Weiterentwicklung des Forschungsschwerpunkts

    •die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit aktiven Instituten intern und extern ist ausdrücklich erwünscht

     

    Wir bieten:

    •Forschungsprojekte mit hoher klinischer Relevanz

    •ein neu ausgebautes Forschungslabor mit einer modernen apparativen Laborausstattung

    •Entgelt nach TV-L (EG 13) mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. betriebliche Altersversorge)

    •Fort- und Weiterbildungsangebote

    •die Möglichkeit zur Nutzung der Betriebskindertagesstätte

    •die Hansestadt Greifswald ist eine innovative Universitätsstadt an der Ostseeküste mit hohem Freizeitwert und vielseitigen Bildungsmöglichkeiten

    •Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist Bestandteil der Personalpolitik: Wir bieten aktive Unterstützung durch unser Servicebüro „PFIFF“ z. B. bei der Suche nach Kinderbetreuungsplätzen oder Schulen und beraten in der Wohnungssuche

     

    Im Rahmen der Neuausrichtung der Forschungsgruppe unter dem Direktor der Klinik Univ.-Prof. Dr. M. Burchardt liegt der Forschungsschwerpunkt im Bereich der Molekularbiologie des Prostatakarzinoms (Mechanismen der Androgenresistenz). Ein zweiter Schwerpunkt sind molekularbiologische Mechanismen der Gasplasma-Behandlung an diversen urologischen Tumorentitäten.

     

    Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit Einsatzfreude, Kooperations- und Teamfähigkeit, die sich aktiv in die Gestaltung der Arbeitsgruppe einbringt. Die Universität Greifswald strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und fordert daher insbesondere qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleich-gestellten Personen ist besonders willkommen.

     

    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit kurzer Darstellung Ihrer Motivation, Lebenslauf, Publikationsliste, Aufstellung der eingeworbenen Drittmitte, Referenzschreiben und relevante Zeugnisse) per E-Mail als ein zusammengefasstes PDF-Dokument unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 20/Schi/37 bis zum 31.07.2020 an:

     

    Univ.-Prof. Dr. med. Martin Burchardt

    Klinik und Poliklinik für Urologie

    Universitätsklinikum Greifswald

    Ferdinand-Sauerbruch-Strasse

    17475 Greifswald

    Tel.: 03834/86 59 79

    E-Mail: simone.lemm@uni-greifswald.de

    E-Mail: jobs.unimedizin@med.uni-greifswald.de

    Kontakt
    simone.lemm(at)uni-greifswald.de
  • 1

Stellenanzeige verfassen

Hier können Sie ein Stellenangebot oder ein Stellengesuch aufgeben. Wir veröffentlichen die Anzeige ggf. nach interner Überprüfung.

Stellenanzeige verfassen

Benachrichtigungs-Service

Möchten Sie per E-Mail informiert werden, sobald ein neues Stellenangebot oder -gesuch veröffentlicht wird? Dann wählen Sie hier aus:


nicht mehr benachrichtigen