Mediathek

Fall einer 68-jährigen Patientin mit Blasenextrophie Da Vinci roboterassistierte scheidenerhaltene Zystektomie mit intrakorporaler Anlage eines Ileumconduits u. einer Bauchdeckenplastik

202414.09.201911 MinutenDeutsch

Abstract

Fall einer 68 jährigen Patientin mit Blasenextrophie. Da Vinci roboter-assistierte scheidenerhaltende Zystektomie mit intrakorporaler Anlage eines Ileumconduits und einer Bauchdeckenplastik

K.P. Jünemann, F. Prell, D. Osmonov
Universitätsklinikum Schleswig Holstein Campus Kiel, Urologie und Kinderurologie, Kiel, Deutschland

Einleitung: Die da Vinci roboter-assistierte vordere Exenteration mit intrakorporaler Harnableitung wird mittlerweile in vielen deutschen Kompetenz-Zentren durchgeführt. In unserem Video demonstrieren wir den sehr ungewöhnlichen Fall einer Blasenfehlbildung, der mit Hilfe der minimalinvasiven Technik erfolgreich behandelt werden konnte.
Material und Methoden: Das Video demonstriert den klinischen Fall einer 68-jährigen Patientin mit einer Blasenextrophie. Bei der Patientin wurde eine Plattenephitelkarzinom der extrophen Blase festgestellt. Gemeinsam mit
den plastischen Chirurgen wurde eine da Vinci-roboter-assistierte vordere Exenteration unter Erhalt der vorderen Scheidenwand mit Anlage eines Ileumconduits und einer Bauchdeckenplastik durchgeführt. Alle OP-Schritte wurden
sowohl mit einer externen als auch mit der endoskopischen Kamera aufgenommen. 
Ergebnisse: Die OP-Dauer betrug 4 Std und 20 Minuten. Der Blutverlust lag bei 320 ml und der postoperative Verlauf gestaltete sich komplikationslos. Die intraoperativ angelegten Harnleiterschienen konnten am 9./10. postoperativen Tag entfernt werden. Seitdem befindet sich die Patientin in der fachurologischen Nachsorge.
Zusammenfassung: Der Fall der 68-jährigen Patientin mit einer extrophen Blase ist äußerst außergewöhnlich und somit hochinteressant. In der Literatur finden sich keine ähnlichen Verläufe von Patienten mit Blasenextrophie. Die Patientin hat bis zur OP mit der Blasenextrophie gelebt; sie hatte nur zweimal im Leben eine Harnwegsinfektion und war sexuell aktiv. Eine da Vinci-roboter-assistierte Zystektomie kann auch bei Patienten mit Blasenextrophie erfolgreich angewendet werden.
 

Robot assisted ureteroneocystostomy in a patient with a combined ureterovaginal and vesicovaginal…
12.10.202010:28Englisch
Best practices in robotic-assisted repair of vesicovaginal fistula: A consensus report from the ERUS…
12.10.20206:40Englisch
DaVinci-Blasenhalsrekonstruktion-YV-Plastik
12.10.20206:25Deutsch