Mediathek

Die fortlaufende Naht mit einem selbsthaltenden Faden: Modifikation der vesikourethralen Anostomose bei der roboter-assistierten radikalen Prostatektomie (3. Filmpreis 2011)

39201.01.201109:19Deutsch

Abstract

C. Wagner1, A. Labanaris1, V. Zugor1, J.H. Witt1 

1St. Antonius-Hospital Gronau GmbH, Urologie und Kinderurologie - Prostatazentrum Nordwest, Gronau, Germany 

Einleitung: Wir beschreiben die Technik der fortlaufenden vesikourethralen Anastomose mit einem einfach armierten selbsthaltenden Faden im Rahmen der roboter-assistierten radikalen Prostatektomie (RARP)

Material und Methode: Die Ergebnisse bei der Verwendung des neuen, einfach armierten selbsthaltenden Fadens (4/0, V-Loc™, Covidian, Dublin, Irland) wurden mit unserer Standardtechnik (doppelt-armiert, 19cm jeweils, 3/0 Monocryl, Braun, Melsungen, Deutschland) verglichen. Folgende Parameter wurden untersucht: Zeit zur Vervollständigung der Anastomose, Paravasat im Zystogramm (Tag 3-5) sowie intra-/postoperative Komplikationen. Ein erfahrener Operateur (>1500 RARP´s) führte zwischen September und November jeweils 20 konsekutive Eingriffe durch.

Ergebnisse: Die Zeit die für die Komplettierung der Anastomose benötigt wurde betrug in der Gruppe mit dem selbsthaltenden Faden 8,4min im Vergleich zu 10,4min in der Gruppe mit der Standardtechnik. Extravaste wurden keine beobachtet, einer der selbsthaltenden Fäden riss am Beginn der Anastomose mit der Notwendigkeit der Verwendung eines weiteren Fadens. Sonstige Komplikationen wurden nicht beobachtet.

Zusammenfassung: Die vesikourethrale Anastomose kann in der beschriebenen Technik sicher durchgeführt werden. Die Zeit die zur Durchführung der Anastomose benötigt wird ist auch bei erfahrenen Operateuren ca. 2 Minuten kürzer als bei unserer Standardtechnik. Diese Zeitersparnis kann die Mehrkosten von ca. €25,00 rechtfertigen, zumal die Zeitersparnis bei weniger erfahrenen Operateuren möglicherweise größer ist.

Total robot-assisted laparoscopic ileal pouch construction following radical cystectomy: video and…
12.10.20208:44
Vesico-rektale Fistel (VRF) - Indikation für einen roboterassistierten laparoskopischen Verschluss?
12.10.20208:28
Metikulöse pelvine Lymphknotendissektion bei high-risk Prostatakarzinom
12.10.20208:20Deutsch