Mediathek

Induratio penis plastica- die Modellierungsprozedur nach Wilson

478 01.01.2017 10 Minuten Deutsch

Inhaltsangabe

Filmnummer 478

Autoren: Osmonov Daniar, Jünemann Klaus-Peter

Klinik für Urologie und Kinderurologie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Titel: Induratio penis plastica – die Modellierungsprozedur nach Wilson

Ein 54-jähriger Patient wurde mit organischer erektiler Dysfunktion vorstellig, die auf der Peyronie-Krankheit beruhte, und unterzog sich einem chirurgischen Eingriff. Der Patient sprach nicht auf PDE-5 Hemmer und Alprostadil an und litt seit über einem Jahr unter einer beständigen IPP.

OP Schritte: mittels Infusion einer physiologischen Kochsalzlösung in das CC mit einer 21 G Nadel wird eine artifizielle Erektion eingeleitet, nachdem zuvor ein Tourniquet um den proximalen Penisschaft gelegt wurde. Wie auf dem Video zu sehen ist, wird eine Deviation des Penis um 60° dargestellt. Es erfolgt eine penoskrotale Implantation des Penisimplantats. Unser Video beschreibt alle Schritte des operativen Eingriffs. Nach Einsetzen des Implantats wird die Modellierungsprozedur nach Wilson durchgeführt: die bezogenen Klemmchen werden auf dem Verbindungskabel platziert und helfen die Pumpe zu schützen. Zwei Finger werden auf die eine Korporotomie-Reihe gelegt, und der Daumen auf die andere. Dann wird der Penis für 90 Sekunden fest in die der Krümmung entgegengesetzte Richtung gebogen. Nach 90 Sekunden werden die Klemmen entfernt. Nach der Modellierung wird die Prothese vollständig entleert und dann wieder aufgepumpt, während an den Führungsnähten der Zylinder gezogen wird. Für die Beurteilung des Ergebnisses wird sie nur zu 75% aufgepumpt. In unserem Fall waren die postoperativen Ergebnisse nach 12 Wochen zufriedenstellend. (Enzmann)

 

Zusammenfassung: „Wilson´s modeling“ ist eine einfache und effektive chirurgische Methode zur Behandlung der Penisdeviationen.

 

Korrektur der Penisdeviation mit einem Tachosil Graft mit und ohne Penisimpantat
481 01.01.2018 7 Minuten Deutsch
Traditionelle vs.Ektopische Reservoirplatzierung bei Penis-und Spinkterprothesen
482 01.01.2018 7 Minuten Deutsch
Induratio penis plastica- die Modellierungsprozedur nach Wilson
478 01.01.2017 10 Minuten Deutsch