Newsboard

Aktuelle Meldungen für Fachbesucher

Nach der STIKO-Empfehlung: Urologen unterstützen Implementierung der HPV-Impfung für Jungen

13.06.2018. Deutschlands Urologen haben lange darauf gewartet: Nun hat die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch-Instituts (RKI) am 5. Juni ihre Empfehlung zur HPV-Impfung für Jungen beschlossen. Danach empfiehlt die STIKO die Impfung gegen humane Papillomviren (HPV) für alle Jungen im Alter von 9 bis 14 Jahren. Zu einer Nachholimpfung wird bis zum Alter von 17 Jahren geraten. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) und der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. begrüßen diese Entscheidung uneingeschränkt und sichern der STIKO ihre volle Kooperation und Unterstützung bei der anstehenden Implementierungsphase der HPV-Jungenimpfung zu.

Über 9.000 Beratungsgespräche für Prostatakrebspatienten 10 Jahre Beratungshotline des Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e. V.

05.06.2018. Am 5. Februar 2008 begann die BPS Beratungshotline ihre Tätigkeit. Die Berater sind selbst an Prostatakrebs erkrankt, sind in der Prostatakrebs-Selbsthilfe engagiert und bilden sich laufend fort, um auf dem aktuellen Stand der Medizin zu sein. Für Anrufer sind die Gespräche nicht nur kostenfrei, sie sind auch von verlässlicher Qualität.

Jetzt mit Unterstützung des Ärztetages: Urologen erneuern Ruf nach Widerspruchslösung zum Tag der Organspende

29.05.2018. Seit dem Erfurter Ärztetag spricht die deutsche Ärzteschaft mit starker Stimme: Laut Entschließung vom 10. Mai 2018 fordert die Bundesärztekammer (BÄK) den Gesetzgeber auf, die Widerspruchslösung zur Organspende mit einer Änderung des Transplantationsgesetzes einzuführen. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU) begrüßt diese Forderung im Vorfeld des Tags der Organspende am 2. Juni ausdrücklich.

Im Ruhestand weltweit aktiv: Senior Experten Service sucht Nachwuchs aus der Urologie

28.05.2018. Deutschlands größte Entsendeorganisation für Ruheständler, die sich in ihrem ehemaligen Beruf ehrenamtlich engagieren möchten, sucht Fachleute. Anfragen nach Urologen kommen aus der ganzen Welt. Der SES übernimmt die Organisation der Einsätze und auch Kosten entstehen den Experten nicht.

DGU meets DFG: Gelungenes Zusammenwirken beim „Research in Germany“-Auftritt am AACR in Chicago

18.05.2018. Einer der bedeutendsten Krebskongresse ist die Jahrestagung der American Association of Cancer Research (AACR), die in diesem Jahr vom 14. bis 18. April in Chicago, Illinois, USA stattfand. Dabei nutzen sowohl Grundlagenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler als auch Klinikerinnen und Kliniker den Kongress, um sich fachübergreifend zu informieren und auszutauschen.

ASV für urologische Tumoren in Kraft: Berufsverband und Fachgesellschaft der Urologen zum offiziellen ASV-Start

27.04.2018. Grünes Licht für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) in der Urologie: Mit dem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) und dessen Veröffentlichung im Bundesanzeiger ist die Anlage „1.1 Buchstabe a onkologische Erkrankungen – Tumorgruppe 3: urologische Tumoren“ seit dem 26. April 2018 in Kraft. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) und der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BvDU) begrüßen die Entscheidung des G-BA...

Gemeinsamer Bundesausschuss fördert bundesweite Evaluationsstudie zur Entscheidungshilfe Prostatakrebs

Gesucht: Studienärztinnen und -ärzte aus urologische Praxen und Kliniken zur Evaluation einer patientenorientierten Online-Entscheidungshilfe bei nicht metastasiertem Prostatakarzinom (EvEnt-PCA)

Research in Germany: DGU präsentiert urologische Forschung am AACR Annual Meeting 2018 in Chicago

11.04.2018. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) ist Standpartner der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) am weltweit bedeutsamsten Krebskongress, dem AACR Annual Meeting der American Association of Cancer Research (AACR), der in diesem Jahr vom 14. bis 18. April in Chicago stattfindet. Zusammen mit weiteren prominenten Partnern, wie dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), der Fraunhofer Gesellschaft und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), repräsentiert die DGU in Chicago unter dem Motto „Research in Germany“ deutsche Spitzenforschung zum Thema Krebs.

Moderner Kanal zur Patientenkommunikation: Berufsverband der Deutschen Urologen startet „PraxisApp Urologie“

09.04.2018. Mobile Kommunikation wird immer selbstverständlicher - so auch zwischen Arzt und Patient. Auch der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BvDU) bietet exklusiv für seine Mitglieder inzwischen eine „PraxisApp Urologie“ an, mit der sie ihre Patienten schnell und direkt kontaktieren und unterstützen können. „Die moderne PraxisApp ist einfach in der Handhabung und bietet zahlreiche praktische Einsatzmöglichkeiten von der Erinnerung an Termine bis hin zur Video-Sprechstunde“, sagt BvDU-Präsident Dr. Axel Schroeder.

Neuer Online-Service EAU TODAY: Ausgewählte Highlight-Studien vom EAU-Kongress 2018

29.03.2018. Auf www.eau-today.de gibt es ab sofort ausgewählte wissenschaftliche Highlights vom 33. Jährlichen Kongress der European Association of Urology (EAU) in Kopenhagen. Fünf renommierte Urologen und Uro-Onkologen besuchten Vorträge zu aktuellen, praxisrelevanten Studien, analysierten die Ergebnisse und stellten die Daten kompakt vor der Kamera vor. Insgesamt wurden 67 Abstracts zu fünf verschiedenen Tumorentitäten fachgerecht aufbereitet.

Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:
Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel.: 040 - 79140560
Mobil: 0170 - 4827287
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu

CIRS-Urologie