Qualitätsmanagement für die Urologie

Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 13. Februar 2012|Aktualisiert am 21. Mai 2018

Qualitätsmanagement Urologie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
seit 2005 ist ein Qualitätsmanagement in Klinik und Praxis erforderlich, das durch den Gesetzgeber vorgeschrieben ist und kontrolliert wird. Neueste Ideen der KBV (siehe Berichterstattung vom aktuellen Ärztetag 2005) beschreiben die Einführung eines Qualitätssiegels; und Ihre urologische Praxis könnte bei den ersten Besitzern sein! Weitere Einzelheiten und die Termine finden Sie im folgenden Text.

Qualitätsmanagement für die Urologie

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Der BDU hat in Kooperation mit der KBV durch den Ausschuss für Innovation und Qualität ein Konzept zur Implementation von Qualitätsmanagement exklusiv für Ihre urologische Praxis entwickelt.

Die gesetzlichen Vorgaben im §135ff SGB V schreiben eine Einführung von QM in allen Arztpraxen vor. Sicher haben Sie schon von verschiedenen Seiten Angebote zum Qualitätsmanagement bekommen. Prüfen Sie genau, welche inhaltlichen Vorgaben und finanziellen Konditionen diese Angebote enthalten. Der Ausschuss für Innovation und Qualität hat sich natürlich umgesehen und viele Offerten geprüft:

Nach eingehender Überlegung haben wir uns für das „QEP“-Modell („Qualität und Entwicklung in Praxen“) der KBV entschieden, weil uns dieses am leichtesten verständlich, am unkompliziertesten umsetzbar, am besten auf Praxisbedingungen abgestimmt und auch am preiswertesten erschien.

In intensiver Ausschussarbeit ist es uns gelungen, exklusiv für uns Urologen ein Schulungsseminar zu kreieren, das neben dem ausführlichen allgemeinen Teil auch auf die spezifischen Belange in der urologischen Praxis eingeht.

Die Ihnen bekannten, versierten Referenten des Innovationsausschusses führen Sie, liebe KollegInnen und Ihre Ersthelferinen unkompliziert in das Qualitätsmanagement ein. Mehrere Workshops versetzen Sie und Ihre Helferinnen in die Lage, das erlernte gleich praxisindividuell anzudenken und durchzuspielen:

Diejenigen von Ihnen, die schon Vorkenntnisse im QM nachweisen können, werden zusammen mit Ihren Helferinnen in einem Ganztagsseminar an einem Samstag ausgebildet. Wenn noch keine Vorkenntnisse bestehen, dann sind Sie zusätzlich zu einem Vorseminar am vorangehenden Freitagnachmittag eingeladen, bei dem Ihre Helferinnen auf jeden Fall anwesend sein werden.

Darüber hinaus haben wir für Sie als Zugabe zum Seminarbesuch eine CD mit urologischen Umsetzungsvorschlägen erarbeitet, welche Sie in die Lage versetzen, urologisches Qualitätsmanagement schon am auf das Seminar folgenden Arbeitstag in Ihrer Praxis einzuführen.

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen: Warten Sie nicht, bis voraussichtlich ab nächstem Jahr Kontrollen in Ihrer Praxis durchgeführt werden, sondern nutzen Sie die großen Vorteile des QM, um Ihre Praxis schon jetzt zusammen mit Ihrem Team auf einen modernen und erfolgreichen Standart zu bringen. Die hervorragenden Evaluluierungsergebnisse ihrer KollegInnen, die das Seminar des BDU- Innovationsausschusses schon besucht haben, bestärken uns in der Gewissheit, dass auch Sie davon profitieren werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Reagieren Sie schnell: Die Seminarplätze sind limitiert!

Ihr Ausschuss für Innovation und Qualitätsmanagement.

Aufstellung der QEP–Seminarorte 2005-2006

 Zeiten:Freitags16.00 – 18.00 Uhr
  Samstags09.00 – 18.00 Uhr
 ___________________________________________
 07./08.10.2005Bremenund Erfurt
 21./22.10.2005Kölnund Regensburg
 04./05.11.2005Hannoverund Nürnberg
 18./19.11.2005Bambergund Potsdam
 13./14.01.2006Mannheimund Lübeck
 20./21.01.2006Dortmundund Berlin
 03./04.02.2006Frankfurtund Hamburg
 10./11.02.2006Stuttgartund Köln
 17./18.02.2006Dresdenund München
  Nähere Auskunft bei der BDU- Geschäftsstelle