Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 04. Dezember 2014|Aktualisiert am 06. April 2017

Alexander-von-Lichtenberg-Preis 2014

Niedergelassene Urologen setzen auf ganzheitliche Medizin

Der mit 5000 Euro dotierte originäre Qualitätspreis der niedergelassenen Urologie – Alexander-von-Lichtenberg-Preis – wird von der Deutschen Gesellschaft für Urologie, dem Berufsverband der Deutschen Urologen und der Takeda Vertrieb GmbH & Co. KG nunmehr seit 14 Jahren ausgeschrieben. Traditionell dürfen die Initiatoren des Preises auch dieses Jahr wieder mit einer hohen Beteiligung rechnen – sind es doch immer mehr niedergelassene Urologen, die sich bei der Versorgung ihrer Patienten einerseits mehr Kreativität und andererseits einen höheren wissenschaftlichen Anspruch auf die Fahne schreiben. Die engagierten Konzepte aller Preisträger des Alexander-von-Lichtenberg-Preises zeigen in eindrucksvoller Weise, wie eine ganzheitliche, wissenschaftlich orientierte Medizin dazu beitragen kann, die ambulante Versorgung urologischer Patienten zu verbessern.  

Herausforderungen mit Leidenschaft begegnen

13 Jahre Alexander-von-Lichtenberg-Preis haben aber auch gezeigt, dass inzwischen weit über 100 niedergelassene Urologen durch ihre Teilnahme erkannt haben, dass unkonventionelle Ideen, Einfallsreichtum, Leidenschaft und wissenschaftliches Engagement ganz neue Perspektiven für die praktische Urologie eröffnen können – für mehr berufliche Zufriedenheit und Anerkennung in der täglichen Arbeit mit den Patienten. Das diesjährige Motto des DGU-Kongresses „Demografischen Wandel gestalten“, steht für den aktuellen Bedarf an intelligenten Strategien, die den Ansprüchen des „urologischen Nachwuchses“ in besonderer Weise gerecht werden. Die Fachjury des Alexander-von-Lichtenberg-Preises rechnet in diesem Jahr deshalb damit, dass sich die Teilnehmer mit ihren Konzepten den neuen Herausforderungen stellen, freut sich auf zahlreiche Bewerbungen und ist gespannt auf jeden Beitrag!  

Anmeldung zur Bewerbung 

Die Anmeldung zur Bewerbung um den Alexander-von-Lichtenberg-Preis 2014 erfolgt über die DGU e.V. Geschäftsstelle, per E-Mail über info(at)dgu.de oder auch online über die Website www.alexander-von-lichtenberg-preis.de. Alle Bewerbungsunterlagen sollten bis 18. August 2014 bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. Die Preisverleihung findet auf dem diesjährigen DGU-Kongress in Düsseldorf vom 1.-4. Oktober 2014 statt. 

DGU e.V. Geschäftsstelle
Uerdinger Str. 64
40474 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 516096-0
Fax +49 (0)211 516096-60