Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 19. Dezember 2006|Aktualisiert am 26. Mai 2017

www.die-gesundheitskarte.de - Testphase angelaufen

18.01.07 - Testphase angelaufen.

10.000 ausgewählte Versicherte erhalten seit dem 11.12.2006 in der Region Flensburg die elektronische Gesundheitskarte (eGK), die mit einer bundeseinheitlichen Versichertennummer verstehen ist. 25 ausgewählte Ärztinnen und Ärzte sowie schrittweise zwei Krankenhäuser werden die neue eGK mit Lichtbild testen. Später sollen auch Apotheker eingebunden werden. Die flächendeckende Einführung der Karte soll bis Mitte 2008 abgeschlossen sein. In einer Übergangsphase gelten die alten und neuen Karten parallel. Es ist geplant, auf der neuen eGK elektronische Rezepte und Notfalldaten von Patienten zu speichern. Später soll die Karte eine Art Zugangsschlüssel zu Arztbriefen und elektronischer Patientenakte sein. Das Bundesministerium für Gesundheit informiert auf www.die-gesundheitskarte.de ausführlich über die neue elektronische Gesundheitskarte. (kj)


Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:

Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel: 040 - 79 14 05 60
Fax: 040 - 79 14 00 27
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu