Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 19. Dezember 2006|Aktualisiert am 26. Mai 2017

Harow-Studie sucht Prostatakrebs-Patienten

21.08.08 – Lebensqualität bei Prostatakrebs

Die Stiftung Männergesundheit sucht für eine Online-Umfrage deutschlandweit 1500 Männer, die in den letzten sechs bis 18 Monaten wegen einer lokal begrenzten Prostatakrebs-Erkrankung behandelt wurden. In einer vollständig anonymen Umfrage werden die Patienten gebeten, insgesamt 95 Fragen zu ihrer derzeitigen Lebensqualität, ihrem körperlichen und seelischen Befinden sowie ihrer allgemeinen Lebenssituation zu beantworten. Die Ergebnisse der Harow-Studie können Urologen mehr Sicherheit bei der individuellen Beratung geben und dadurch eine größere Orientierung an den Wünschen und der Lebensqualität der Patienten ermöglichen. Partner der Studie sind der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BDU), die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU), der Dachverband der Prostatazentren Deutschlands (DVPZ) sowie der Bundesverband Prostatahilfe e.V. (BPS). (kj)

Weiterführende Informationen im Internet:
Urologische Versorgungsstudie www.harow.de
Stiftung Männergesundheit www.stiftung-maennergesundheit.de
Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. www.prostatakrebs-bps.de
Dachverband der Prostatazentren Deutschlands www.dvpz.de


Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:

Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel: 040 - 79 14 05 60
Fax: 040 - 79 14 00 27
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu