Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 19. Dezember 2006|Aktualisiert am 26. Mai 2017

Organspende kann Leben retten

26.05.08 - Bernd Schönberger-Preis für wissenschaftlichen Nachwuchs

Der Arbeitskreis Nierentransplantation (AK NTX) ist in die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) integriert und einer der Arbeitskreise der Akademie der Deutschen Urologen. Erklärtes Ziel des Arbeitskreises ist es, eine enge und reibungslose fachübergreifende Zusammenarbeit anzustreben, damit eine bestmögliche Behandlung und Betreuung von chronisch nierenkranken Patienten erzielt werden kann. Seit 2006 wird an einen Kollegen/eine Kollegin aus dem wissenschaftlichen Nachwuchs der mit 2000 Euro dotierte Bernd Schöneberger-Preis vergeben. Professor Schöneberger hat sich in vielen Jahren seiner Mitarbeit im Vorstand des AK NTX stark für das Thema Nierentransplantation eingesetzt, wobei sein Engagement in der Lehre besonders dem urologischen Nachwuchs galt.

Der AK NTX informiert auf seiner Homepage www.nieren-transplantation.com umfassend über Ziele und Aufgaben, die mit der Nierentransplantation im Zusammenhang stehen. Ein wichtiges Anliegen ist dem Arbeitskreis darauf hinzuweisen, dass dringender Bedarf an Organspendern besteht. Durch Informationen und Aufklärung soll in der Öffentlichkeit ein gesteigertes Bewusstsein für die Organspende geschaffen werden.

Weiterführende Informationen und der Organspendeausweis können auf nachfolgenden Webseiten abgerufen werden:

Arbeitskreis Nierentransplantation der DGU e.V.: www.nieren-transplantation.com
Deutsche Stiftung Organtransplantation: www.dso.de
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.organspende-info.de

(kj)


Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:

Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel: 040 - 79 14 05 60
Fax: 040 - 79 14 00 27
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu