Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 19. Dezember 2006|Aktualisiert am 26. Mai 2017

Männersache: Das Gesundheitsportal für das starke Geschlecht ist online

28.02.2012 - Unter www.maennergesundheitsportal.de dreht sich alles um den Mann. Ob Adipositas, Burnout, Suchtprävention, Work-Life-Balance oder Zeitmanagement: Das neue Portal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) informiert über Männergesundheit von A bis Z.

Die Sportschau ohne ein Bier? Wie viel Alkohol schadet? Ab wann geht Mann zum Gesundheits-TÜV? Wie viele Kalorien braucht ein männlicher Schreibtischtäter? Was hält die Herren fit? Das Portal für das starke Geschlecht gibt vielfältige Antworten und enthält zahlreiche wegweisende Links. Auch wenn es um besonders sensible Themen wie Sexualität, Fruchtbarkeit oder Brustkrebs beim Mann geht: Der Nutzer findet qualitätsgesicherte Informationen. Unter anderen sind Vertreter zahlreicher medizinischer Fachgesellschaften bei der Entwicklung der Website und ihrer Inhalte engagiert, darunter auch die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V..
Begleitend zum Internetauftritt kann ein Newsletter mit aktuellen Meldungen und Hintergrundinformationen abonniert werden.
Damit leistet die BzgA einen wichtigen Beitrag zur Emanzipation des Mannes, denn männerspezifischen Erkrankungen wird noch immer vergleichweise wenig öffentliche Aufmerksamkeit geschenkt.


Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:

Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel: 040 - 79 14 05 60
Fax: 040 - 79 14 00 27
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu