Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 19. Dezember 2006|Aktualisiert am 26. Mai 2017

Selbsthilfe im Netz: Informationsportal für Männer mit Brustkrebs

29.11.2012. Auch Männer können Brustkrebs bekommen: Bundesweit sind es jährlich etwa 500 Betroffene, ihre Behandlung orientiert sich im Wesentlichen an der Therapie der weiblichen Brust. Aufgrund der niedrigen Fallzahl gibt es wenig fundierte Patienteninformationen.

© muthmedia - Fotolia.com

Auch die Möglichkeiten zum Austausch und zu gegenseitiger Unterstützung waren bislang gering. Als zentrale Anlaufstelle und Interessenvertretung hat sich inzwischen das Netzwerk „Männer mit Brustkrebs“ etabliert, das den Betroffenen unter anderem mit bundesweiten Treffen und lokalen Ansprechpartnern sowie einem Internetauftritt unter www.brustkrebs-beim-mann.de organisierte Selbsthilfe bietet.

 


Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:

Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel: 040 - 79 14 05 60
Fax: 040 - 79 14 00 27
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de
redaktion@bettina-wahlers.de
mehr dazu