Arbeitskreis Urinzytologie und uringebundene Marker

Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 21. November 2006|Aktualisiert am 10. November 2017

Vorsitzender:

  • Prof. Dr. O. Hakenberg, Rostock

Schatzmeister:

  • Priv.-Doz. Dr. F. Wawroschek, Oldenburg

Schriftführer:

  • Priv.-Doz. Dr. M. Böhm, Dillenburg 

Mitglieder:

  • Dr. J. Grosse, Aachen
  • Prof. Dr. S. Hautmann, Lüdenscheid
  • Priv. Doz. Dr. P. L. Kessler-Zumpe, Greifswald
  • Dr. I. Rathert, Düren
  • Prof. Dr. P. Rathert, Düsseldorf
  • Prof. Dr. S. Roth, Wuppertal
  • Prof. Dr. Dr. h.c. H. Rübben, Essen
  • Dr. S. Tritschler, München
  • S. Tschirdewahn, Essen
  • PD Dr. F. vom Dorp, Duisburg

Assoziierte Mitglieder (Pathologie):

  • Prof. Dr. F. Hofstädter, Regensburg

Zu vermittelnde Inhalte:
Vermittlung und Erwerb der Kenntnisse, die zum Erwerb des angestrebten Fachkundenachweises Urinzytologie erforderlich sind. Es werden sowohl die theoretischen Grundlagen der Urinzytologie dargestellt, die Indikationen und Kontraindikationen als auch die Techniken zur Erstellung aussagefähiger Präparate und die Fähigkeit zu deren Interpretation.