Arbeitskreis Rehabilitation urologischer und nephrologischer Erkrankungen

Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 21. November 2006|Aktualisiert am 31. Juli 2017

Vorsitzender:

  • Prof. Dr. U. Otto, Bad Wildungen

Schatzmeister:

  • Dr. H. Schultheis, Bad Wildungen

Schriftführer:

  • Prof. Dr. M. Heuser, Solingen

Mitglieder:

  • Dr. Dr. phil. S. Buntrock, Hattorf am Harz
  • Dr. T. Drechsler, Groß Grönau
  • Dr. J. Ebermayer, Kreischa
  • Dr. M. Gäck, Bad Wildungen
  • Dr. W. Hoffmann, Badenweiler
  • Dr. I. Knop, Bad Wildungen
  • Dr. E. Kröger, Bad Wildungen
  • Dr. L. Kuhlmann, Schönhagen
  • PD Dr. M. J. Mathers, Remscheid
  • Dr. G. Müller, Bad Wildungen
  • Prof. Dr. F. Sommer, Hamburg
  • PD Dr. W. Vahlensieck, Bad Nauheim
  • J. Wessel, Wuppertal
  • Dr. M. Zellner, Bad Füssing
  • Prof. Dr. D. H. Zermann, Bad Elster

Zu vermittelnde Inhalte:
Rehabilitation und Präventivmedizin bei Patienten mit urologischen und nephrologischen Erkrankungen unter Berücksichtigung der mediko-physikalischen Medizin und Balneologie. Sozialmedizin und sozialmedizinische Begutachtung, insbesondere bei multimorbiden Patienten. Vermittlung von Bewältigungsstrategien zur Überwindung der Folgen chronischer Erkrankungen oder Operationen bzw. medikamentöser Therapien.