Sachausschuss Weiterbildung

Autor: Geschäftsstelle|Veröffentlicht am 13. Februar 2012|Aktualisiert am 08. Mai 2018

Funktion und Aufgaben

Die Initiativen des BvDU zur Weiterbildung als einem zukunftswichtigen Thema werden in dem Sachausschuss gebündelt, um eine Neuausrichtung der in der Vergangenheit zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen zu ermöglichen. Die politisch motivierten geänderten Rahmenbedingungen für die Logistik, insbesondere die Kooperation mit der Pharmaindustrie, erfordern große Anstrengungen, Qualität und thematisch flächendeckende Fortbildung zu erhalten. Dazu gilt es, neue gemeinsame Regelwerke zu entwickeln.
Zur Umsetzung gibt es kooperative Schnittstellen zur DGU, EBU, BÄK, KBV, GeSRU, ESRU, AWMF etc. geben.
Ebenso wie die Fortbildung bedarf es grosser Anstrengungen, die Weiterbildungsordnung für die Urologen so zu entwickeln, dass die Integrität des Faches erhalten bleibt, die für die ganzheitliche Behandlung urologisch kranker Patienten notwendige Qualifikation in urologischer Hand zu behalten.

Ansprechpartner:

Dr. med. Bernt Göckel-Beining

Tel: 030 - 887 22 55 0
Fax: 030 - 887 22 55 9

Dr. med. Hugo Plate

Tel: 030 - 887 22 55 0
Fax: 030 - 887 22 55 9