Autor: |Veröffentlicht am 21. Dezember 2016|Aktualisiert am 06. April 2017

20. Salzhäuser Gespräche - Vorträge

Alle öffentlich zugänglichen Vorträge online: 20. Salzhäuser Gespräche urologischer Belegärzte vom 25. bis 27. November 2016 in Lüneburg

Bitte beachten Sie: Für den Inhalt der Präsentationen sind die jeweiligen Autoren verantwortlich, der Herausgeber von www.urologenportal.de übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Aussagen. Informationen in den Präsentationen, einschließlich Texten, Bildern und Sound, dürfen nicht, sofern nicht ausdrücklich anders bestimmt, vervielfältigt, transferiert, vertrieben oder gespeichert werden ohne schriftliche Genehmigung des Autors.

Freitag, den 25. November 2016

Zwanzig Jahre Salzhäuser Gespräche urologischer Belegärzte: Alles wie gehabt?
Dr. A. W. Schneider, Buchholz/Winsen
Beitrag starten


2 Jahrzehnte Kongressbesuche: Was bleibt (für Belegärzte)?
Priv. Doz. Dr. S. Conrad, Hannover
Beitrag starten


20 Jahre Diagnostik und Therapie urol. Tumore: Was war, was ist, was kommt für das Harnblasenkarzinom
Prof. Dr. M. Fisch, Hamburg
Beitrag starten


Vorstellung einer Phase III Wirksamkeitsstudie zur intravesikalen Instillation von Mistel-Extrakt bei oberflächlichem Blasenkarzinom (TIM) zur Zentrengewinnung
Dr. J. Eisenbraun, Pforzheim
Beitrag starten


Was Sie schon immer zum Belegarztwesen wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten: Thema Medizinrecht, Thema Finanzierung zwischen EBM, GOÄ und DRG
RA K. Labenski und RÄ Dr. D. Cansun-Labenski, Seesen
Beitrag starten

RA F. Schramm, Kiel
Beitrag starten


Samstag, den 26. November 2016

20 Jahre Diagnostik und Therapie urol. Tumore: Was war, was ist, was kommt für das nicht metastasierte Prostatakarzinom
Prof. Dr. H. Huland, Hamburg
Beitrag starten


20 Jahre Diagnostik und Therapie urol. Tumore: Was war, was ist, was kommt für den Hodentumor
Dr. M. Hartmann, Hamburg
Beitrag starten


20 Jahre Diagnostik und Therapie der Urolithiasis: Was war, was ist, was kommt
Prof. Dr. T. Knoll, Sindelfingen
Beitrag starten


20 Jahre Diagnostik und Therapie urol. Tumore: Was war, was ist, was kommt für den Nierentumor
Prof. Dr. C. Doehn, Lübeck
Beitrag starten


20 Jahre Wissenschaft zwischen Progress und Prozess
Prof. Dr. A. Vögeli, Aachen
Beitrag starten


Berufspolitischer Nachmittag

„Renaissance“ des urologischen Belegarztwesens aus Sicht der Berufsverbände?
Dr. A. Schroeder, BDU /SpiFa, Neumünster
Beitrag starten


Der urologische Patient: Besser versorgt im Belegarztwesen
Dr. A. W. Schneider, Buchholz
Beitrag starten


Erste Erfahrungen eines Krankenhausdirektors mit (urologischen) Belegärzten
Wi.-Ing. N. Böttcher, Buchholz
Beitrag starten


Der (urologische) Belegarzt: Die Brücke im dualen System
M. Barjenbruch, KVN, Hannover
Beitrag starten


Das Belegkrankenhaus in der Orthopädie: Ein Leuchtturmprojekt
Dr. R. van Rhee, BdB, Hannover
Beitrag starten


Ist das urologische Belegarztwesen ein Auslaufmodel? - Juristische Betrachtungen
RA F. Schramm, Kiel
Beitrag starten


Aktuelles vom BdB
Dr. K. Schalkhäuser, BdB, Dorfen
Beitrag starten


Gibt es Licht am Ende des „urologischen Belegarzttunnels“? - Neues zur EBM Reform
Dr. rer. pol. U. Casser, KBV, Berlin
Beitrag starten


Sonntag, den 27. November 2016

Wenn der Staatsanwalt kommt: Verhaltensregeln im Umgang mit der Justiz ...
RA Dr. F. Schneider, Kanzlei Roxin
Beitrag starten

RA F. Schramm, Kanzlei CAUSACONSILIO
Beitrag starten