Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 09. Juli 2008|Aktualisiert am 06. April 2017

11. Salzhäuser Gespräche - Vorträge

Alle Vorträge online: 11. Salzhäuser Gespräche urologischer Belegärzte vom 17. bis 19. November 2007 in Lüneburg

Bitte beachten Sie: Für den Inhalt der Präsentationen sind die jeweiligen Autoren verantwortlich, der Herausgeber von www.urologenportal.de übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Aussagen. Informationen in den Präsentationen, einschließlich Texten, Bildern und Sound, dürfen nicht, sofern nicht ausdrücklich anders bestimmt, vervielfältigt, transferiert, vertrieben oder gespeichert werden ohne schriftliche Genehmigung des Autors.


> Wissenschaftlicher Teil



Eröffnung der 11. Salzhäuser Gespräche urologischer Belegärzte
Autor: A. W. Schneider, Vorsitzender des Arbeitskreises Belegärzte im BDU
ASCO, Chicago (USA)
Autor: J. M. Wolff, Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim
AUA-Congress 2007, Annaheim (USA)
Autor: S. Conrad, Friederikenstift Hannover
DGU 2007, Berlin
Autor: Ch. Reek, Urologe Hamburg
Palliative Therapieoptionen beim hormonrefraktären Prostatakarzinom
Autor: A. Stenzl, Universitätsklinikum Tübingen
Fehlervermeidung in der Urologie
Autor: V. Lent, Belegarzt Andernach
Ein paar Bemerkungen zum Pharmakodex der Industrie
Autor: A. W. Schneider, Vorsitzender des Arbeitskreises Belegärzte im BDU
Ultraschall, technische Entwicklungen, klinische Anwendung
Autor: M. Jenett, Würzburg
Relevanz der Computertomographie
Autor: T. Ebert, EURO-MED-Klinik, Fürth
MRT beim Nierentumor
Autor: M. Uder, Universitätsklinikum Erlangen
Bildgebung der Prostata
Autor: P. Hammerer, Städtisches Klinikum Braunschweig
HAROW - Studie der Stiftung Männergesundheit
Autor: L. Weißbach, EURO-MED-Klinik, Fürth

> Berufspolitischer Teil



Das Prostatazentrum - eine zündende Idee?
Autor: R. Harzmann, Urologische Klinik, Augsburg
Prostatazentren kontra Prostatakarzinomzentren
Autor: M. Stöckle, Generalsekretär der DGU
Das zertifizierte medizinische Zentrum
Autor: L. Weißbach, EURO-MED-Klinik, Fürth
Aktueller Stand des EBM 2008 - Auswirkungen für die Belegärzte?
Autor: K. Schalkhäuser, Vorsitzender des BdB
Der neue EBM 2008: Auswirkungen auf die Belegärzte
Autor: B. Rochell, Kassenärztliche Bundesvereinigung