SpiFa: 5 Jahre Ärztebashing im Auftrage der gesetzlichen Versicherten?

Autor: |Veröffentlicht am 28. Juni 2017|Aktualisiert am 28. Juni 2017

Berlin, 17. Februar 2017 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) wehrt sich gegen pauschales Ärztebashing. Unabhängig in wessen Auftrage und mit welchem Ziel die gesetzlichen Krankenkassen oder ihr angegliederte Strukturen über Jahre hinweg generalisiert Ärztebashing betreiben, können wir nur immer wieder darauf hinweisen, dass es fachärztliche Leistungen gibt, die über den gesetzlichen Leistungskatalog hinausgehen und dem Patienten zur Verfügung gestellt werden können und oft sogar müssen, um eine leitliniengerechte Behandlung der Versicherten zu ermöglichen.
weiter lesen