Richtlinien zur Abtstracteinreichung

Eingabe Titel und Text: +++Maximal zulässige Zeichen: 1.800+++

Abstract Titel: Alle Titel werden automatisch in Fettschrift konvertiert.

Abstract-Text: Richten Sie sich bitte bei Eingabe des Abstract-Textes nach der folgenden Struktur: Einleitung:
Material und Methoden:
Ergebnisse:
Schlussfolgerung:

Diese Gliederungspunkte werden vom System automatisch formatiert und brauchen nicht extra bearbeitet werden.

ACHTUNG: Formatierungen und Sonderzeichen können während eines Kopiervorgangs verloren gehen. Sie können in der VORSCHAU überprüft werden.

Wenn Sie mehr als 1800 Zeichen in das Formular kopieren, kann der Abstract-Text nicht gespeichert werden!    

Tabellen  

Wichtige Hinweise: Sie dürfen max. 3 Tabelle(n) anlegen und jede Tabelle sollte nicht größer als 10 Zeilen x 10 Spalten sein.

Für jede Zeile einer Tabelle werden 50 Zeichen (von 1800) abgezogen.

Nach dem Erstellen und Füllen einer Tabelle müssen Sie die Tabelle in Ihrem Abstract-Text platzieren.

 

Fimbeiträge

Um einen optimalen Qualitätsstandard für Filmbeiträge zum DGU-Kongress zu garantieren, werden nur DVDs akzeptiert, die exakt beschriftet (Autoren, Titel), mit Hülle und einer Kopie des schriftlichen Abstracts bis zum 19.02.2017 an die Geschäftsstelle der DGU geschickt werden. Die maximale Laufzeit darf 15 Minuten nicht überschreiten.

Alle Autoren erklären sich bei der Annahme eines Filmes mit der Veröffentlichung des Abstracts sowie des Filmes durch die DGU einverstanden.

Bitte beachten Sie, dass die Abstracts zu den Filmbeiträgen, genauso wie die Abstracts der Vortragsbeiträge, online innerhalb des Abgabetermins bis zum 19.02.2017 einzureichen sind