Kongresskalender

  • 27 - 04
    Jan 2017

    25. Jahrestagung des Arbeitskreises Nierentransplantation der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.

    17:00 - 14:00 Dresden Deutschland
    Urologie
    Präsident/Referent

    Tagungsleitung

    Prof. Dr. med. Dr. h. c. Manfred Wirth

    Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

    Klinik und Poliklinik für Urologie

    Fetscherstr. 74

    01307 Dresden

     

    Tagungsorganisation

    Dr. med. Juliane Putz

    Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

    Klinik und Poliklinik für Urologie

    Fetscherstr. 74

    01307 Dresden

     

    Veranstalter

    Arbeitskreis Nierentransplantation der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V.

     

    Industrie-Ausstellung
    ja
    Anzahl Teilnehmer
    50 - 70
  • 08 - 08
    Mai 2017

    Jungenbeschneidung in Deutschland – Eine Bestandsaufnahme.

    09:00 - 18:00 Düsseldorf Deutschland
    Allgemeinmedizin, Urologie
    Tagungstätte
    Universitätsklinikum Düsseldorf
    Abstract-Deadline
    27.03.2016
    Themen

    Anmeldung und Informationen: www.jungenbeschneidung.de (begrenzte Teilnehmerzahl)

    Unkostenbeitrag: 60,00 Euro

    Zertifizierung für Ärzte bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt

    Am 08.05.2017 veranstalten das Klinische Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zusammen mit der Sektion Kinder- und Jugendpsychosomatik der DGPM und der Betroffenenorganisation MOGiS e. V. anlässlich des fünften Jahrestages des „Kölner Beschneidungsurteils“ eine wissenschaftliche Fachtagung zur Jungenbeschneidung in Deutschland. Das Kölner Landgericht bewertete in seinem Urteil eine medizinisch nicht-indizierte operative Vorhautentfernung an nicht-einwilligungsfähigen Jungen als eine strafbare Körperverletzung. Der Gesetzgeber gestattete Eltern jedoch schon wenige Monate später im dafür neu geschaffenen §1631d BGB, aus jeglichem Grunde in eine medizinisch nicht notwendige Genitalbeschneidung ausschließlich ihres Sohnes rechtswirksam einzuwilligen.

     

    Zahlreiche Jungen und Männer leben in Deutschland mit den Folgen einer im Kindesalter erlittenen medizinisch nicht indizierten Beschneidung. Oft spielen religiöse oder kulturelle Motivationen der Eltern eine Rolle. Häufig erfolgen auch angeblich medizinisch notwendige Beschneidungen ohne Vorliegen einer objektiv bestehenden medizinischen Indikation. Die Beschneidung und ihre möglichen negativen körperlichen, sexuellen und psychosomatischen Auswirkungen werden auch heute noch häufig als vermeintlicher „kleiner Schnitt“ ohne Folgen bagatellisiert und stehen aus unterschiedlichen Gründen auch nicht im diagnostischen Fokus des ärztlichen Gespräches. Die möglichen Komplikationen dieser irreversiblen Verletzung des männlichen Genitales sind jedoch erheblich.

     

    Die Fachtagung am Universitätsklinikum Düsseldorf möchte deshalb aus unterschiedlichen Fachbereichen auf aktuellem Wissens- und Forschungsstand informieren. Sie soll für dieses kontroverse, mit Tabus und Ängsten besetzte Thema eine Plattform des sachlich fundierten und respektvollen Dialogs schaffen. Neben Referenten aus den Fachbereichen der Urologie, Kinderchirurgie, Psychosomatik und der Rechtswissenschaften werden auch internationale Referierende aus den Bereichen der Kultur- und Religionswissenschaften sowie auch leidvoll von ihrer Beschneidung Betroffene vortragen.

    Präsident/Referent

    09:00 Uhr Grußworte

    09:30 Uhr Kolja Eckert

    Medizinische Fakten: Kinderchirurgie

    10:10 Uhr Maximilian Stehr

    Medizinische Fakten: Kinderchirurgie

    10:50 Uhr Kaffeepause

    11:20 Uhr Wolfgang Bühmann

    Medizinische Fakten: Urologie

    12:00 Uhr Jörg Scheinfeld

    Juristische Aspekte

    12:40 Uhr Mittagspause

    13:40 Uhr Mikael Aktor (Vortrag auf Englisch)

    Jüdischer Kulturkreis

    14:20 Uhr Necla Kelek

    Islamischer Kulturkreis

    15:00 Uhr Victor Schiering & Önder Özgeday

    Perspektiven negativ Betroffener

    15:40 Uhr Kaffeepause

    16:10 Uhr Matthias Franz

    Psychoanalytische Aspekte

    16:50 Uhr Renate Bernhard

    Jungenbeschneidung und Medien

    17:30 Uhr Abschlussdiskussion

    Veranstalter

    Klinisches Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universtitätsklinikum Düsseldorf

     

    MOGiS e.V.

     

    Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM) - Sektion Kinder- und Jugendpsychosomatik

  • 17 - 20
    Mai 2017

    30. Jahrestagung der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegie e. V.

    08:00 - 18:00 Ulm Deutschland
    Allgemeinmedizin, Urologie
    Tagungstätte
    Congress Centrum Ulm/Maritim, Basteistraße 40, 89073 Ulm
    Anmeldeschluss
    14.10.2016
    Abstract-Deadline
    31.01.2017
    Themen

    Auch mit Querschnittlähmung geht es weiter! Eine Standortbestimmung gestern, heute und morgen!

     

    Schwerpunktthemen:

    - Osteoporose und weitere querschnittbedingte Komplikationen

    - Die respiratorische Problematik

    - Partizipation und Lebensqualität

    - Neuro-Urologie und Sexualität

    - Spina bifida und kindliche Querschnittlähmung

    - Exoskelett und Robotics

    - Dauerbrenner Infektion und Keime

    - Freie Themen

    Präsident/Referent

    Dr. med. Yorck-Bernhard Kalke MBA

    Querschnittgelähmtenzentrum

    Orthopädische Universitätsklinik Ulm

    RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm

    Veranstalter

    Conventus im Auftrag der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegie e. V.

    Industrie-Ausstellung
    ja
  • 18 - 20
    Mai 2017

    43. Gemeinsame Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und Andrologie und der Bayerischen Urologenvereinigung

    09:00 - 15:00 Wien Österreich
    Urologie
    Tagungstätte
    Reed Messe Wien
    Anmeldeschluss
    15.05.2017
    Abstract-Deadline
    15.01.2017
    Themen

    •Kinderurologie

    •Andrologie

    •Rekonstruktive Urologie

    •Neurourologie

    •Urogynäkologie

    •Bildgebung in der Urologie

    •Unkonventionelle Methoden – Komplementärmedizin in der Urologie

    •Uroonkologische Rehabilitation

    •Kontroversielle Themen in der Urologie

    •Urolithiasis – Steine im Harntrakt

    •BPH – aktuelle Therapiemöglichkeiten

    •Infektiologie

    •Klinische Pharmakologie für Urologen

    •Uropathologie – Molekularpathologie für Urologen

    •Urologische Onkologie – Neues & Bewährtes insbesondere zum Prostatakarzinom, Blasenkarzinom, Nierenzellkarzinom

     

    Präsident/Referent

    Tagungspräsident: Univ. Doz. Dr. Michael Rauchenwald

    Veranstalter

    Interplan AG

    Industrie-Ausstellung
    ja
  • 26 - 27
    Mai 2017

    1947 - 2017 70 Jahre Urologie Homburg - Von C. E. Alken bis zu seinen Urenkeln

    10:00 - 15:00 66424 Homburg Deutschland
    Urologie
    Tagungstätte
    Saalbau Homburg
    Anmeldeschluss
    01.05.2017
    Abstract-Deadline
    07.04.2017
    Themen

    in Bearbeitung

    Präsident/Referent

    Univ.-Prof. Dr. med. Michael Stöckle

    Veranstalter

    Universitätsklinikum des Saarlandes

    Klinik für Urologie und Kinderurologie

    66421 Homburg

    Industrie-Ausstellung
    ja
    Ausstellungsfläche
    in Bearbeitung
    Anzahl Aussteller
    in Bearbeitung
    Anzahl Teilnehmer
    ca. 150
  • 06 - 09
    Jun 2017

    8. Urologisches Sommerforum

    00:00 - 00:00 Sylt Deutschland
    Urologie
    Veranstalter

    Berufsverband der Deutschen Urologen e.V.

    Industrie-Ausstellung
    ja
  • 08 - 09
    Jun 2017

    63. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie e.V.

    00:00 - 00:00 Essen Deutschland
    Urologie
    Tagungstätte
    Congress Center Essen
    Abstract-Deadline
    01.02.2017
    Themen

    - Uroonkologie

    - Kinderurologie

    - Plastische-rekonstruktive Urologie

    - Minimal-invasive operative Techniken

    - Fortbildungsveranstaltung für medizinische Fachangestellte und

    Assistenzpersonal

    Präsident/Referent

    Professor Dr. Susanne Krege

    Veranstalter

    Interplan Media & Service GmbH c/o INTERPLAN, Congress, Meeting & Event Management AG

    Industrie-Ausstellung
    ja
    Anzahl Aussteller
    60
    Anzahl Teilnehmer
    800
  • 10 - 10
    Jun 2017

    Konservative Therapie von Harninkontinenz und Descensus genitalis "Pessarworkshop mit Live-Untersuchungen"

    08:30 - 17:00 Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe, Brusebrinkstr. 20, 58135 Hagen Deutschland
    Urologie
    Tagungstätte
    Schulungsraum des Ev. Krankenhauses Hagen-Haspe, Brusebrinkstr. 20, 58135 Hagen
    Anmeldeschluss
    09.06.2017
    Themen

    Bausteine der urogynäkologischen Basisdiagnostik,

    Pelvic Floor-Sonographie: Eine neue Art der urogynäkologischen Sonographie,

    Bausteine der konservativen Therapie in der Urogynäkologie,

    Moderne Pessarbehandlung - Selbsttherapie, praktische Tipps, häufigste Fehler, Probleme, Beispiele aus der Praxis,

    IncontiLase und IntimaLase - Lasertherapie in der Urogynäkologie,

    Beckenbodenphysiotherapie mit Geräten - wann, wie und warum?,

    Pelvic Floor-Sono und Einsatz von Pessar / Tampon live mit differenzialdiagnostischen Überlegungen

     

    Präsident/Referent

    Dr. med. dr hab. Jacek Kociszewski

    Veranstalter

    Dr. med. dr hab. Jacek Kociszewski,

    CA der Frauenklinik am Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe

    Brusebrinkstr. 20,

    58135 Hagen

    Tel. 02331 - 476-2601,

    Email: urogyn@evk-haspe.de

    Industrie-Ausstellung
    ja
    Ausstellungsfläche
    Ausstellungstisch
    Anzahl Aussteller
    2
    Anzahl Teilnehmer
    50 - 60
  • 14 - 16
    Jun 2017

    Jahrestagung der AG Leitende Krankenhaus-Ärzte

    18:00 - 14:00 Nürnberg Deutschland
    Urologie
    Anmeldeschluss
    02.03.2022
    Themen

    Berufspolitik, Krankenhausorganisation

    Präsident/Referent

    Prof. Reinhard Kühn

    Veranstalter

    Arbeitsgemeinschaft "Leitende Krankenhaus-Ärzte" der DGU

     

    Anmerkung: bitte den Termin der Jahrestagung für die nächsten Jahre eintragen:

    jeweils 2. Woche nach Pfingsten (Fronleichnam) Mittwoch bis Samstag.

     

    Im Jahr 2018 in Marburg, Tagungspräsident Prof. Rainer Hoffmann

     

    Dank und Gruß

    Kai Uwe Köhrmann

  • 15 - 17
    Jun 2017

    11. Nordkongress Urologie

    13:00 - 14:00 Rostock-Warnemünde Deutschland
    Urologie
    Tagungstätte
    Kongresshotel Rostock
    Abstract-Deadline
    31.01.2017
    Themen

    • Lokal begrenztes Prostatakarzinom

    • Fortgeschrittenes Prostatakarzinom

    • Blasenkarzinom

    • Nierenzellkarzinom

    • Medikamentöse Tumortherapie Niere und Blase

    • Andrologie

    • BPH

    • Urolithiasis

    • Rekonstruktive Urologie und Prothetik

    • Inkontinenz

    • Palliativ- und Schmerztherapie

    • Operative Techniken

    • Bildgebung

    • Praxis und Klinik

    • Männergesundheit

    • Kinderurologie

    • Qualitätsmanagement in Praxis und Klinik

     

    Präsident/Referent

    Kongresspräsident:

    Prof. Dr. med. Martin Burchardt

    Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie

    Universitätsklinikum Greifswald

    Veranstalter

    Wissenschaftlicher Teil: Vereinigung Norddeutscher Urologen e.V.

    Industrie-Ausstellung
    ja

Veranstaltung melden

Hier können Sie Veranstaltungen melden die für Urologen relevant sind. Wir veröffentlichen die Veranstaltung ggf. nach interner Überprüfung.

Veranstaltung eintragen