Autor: Pressestelle DGU/BDU|Veröffentlicht am 19. Dezember 2006|Aktualisiert am 26. Mai 2017

Von Afrikaans bis Vietnamesisch: Neues Verzeichnis von Medizin-Fachübersetzern

23.02.2011 – Kommunikation ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung. Wenn Arzt und Patient nicht dieselbe Sprache sprechen, ist aber bereits eine gute Anamnese nahezu unmöglich. Ebenso wenig lässt sich eine gemeinsame Therapieentscheidung treffen oder eine komplizierte OP-Aufklärung durchführen.

Angehörige oder ehrenamtliche Laien, die in den meisten Fällen hinzugezogen werden, sind emotional beteiligt beziehungsweise verfügen nicht über den Fachwortschatz der Ärzte. Auch medizinische Gutachten sind nicht ohne weiteres in exotische Sprachen zu übersetzen. In diesen und ähnlichen Fällen helfen Dolmetscher oder Übersetzer, die über medizinisches Fachwissen verfügen. Eine aktuelle Liste von Medizin-Fachübersetzern hat nun der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) herausgegeben. Darin enthalten sind die Kontaktdaten von 300 spezialisierten Sprachexperten für mehr als 30 Sprachen, samt Angabe ihrer medizinischen Fachgebiete wie Chirurgie, Innere Medizin oder Onkologie. Auch der Dolmetscher für Bulgarisch mit besonderen Fachkenntnissen in der Urologie lässt sich beispielsweise dort finden.
Das Verzeichnis steht im Internet unter www.bdue.de kostenfrei zum Download zur Verfügung. Die gedruckte Fassung kann, ebenfalls kostenfrei, per E-Mail unter service(at)bdue.de angefordert werden.


Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:

Pressestelle
Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel: 040 - 79 14 05 60
Fax: 040 - 79 14 00 27
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de