Autor: Pressestelle DGU/BDU|Veröffentlicht am 19. Dezember 2006|Aktualisiert am 21. Mai 2018

Fruchtbarkeitserhalt bei Männern: Das Wichtigste aus der neuen Leitlinie

22.02.2018. Auf einer Pressekonferenz im Rahmen des Deutschen Krebskongresses informierten die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), die Deutsche Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (DGRM) und die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) am heutigen 22. Februar 2018 in Berlin über die neue interdisziplinäre Leitlinie zum Erhalt der Fruchtbarkeit bei Krebstherapien („S2k-Leitlinie: Fertilitätserhalt bei onkologischen Therapien“).

Sie gibt den behandelnden Ärzten einen Leitfaden zur Hand, welche Patientinnen und Patienten wie über neueste fertilitätserhaltende Maßnahmen aufgeklärt werden sollen, um ihnen die Möglichkeit offen zu halten, eigene Kinder bekommen oder zeugen zu können. Über die wichtigsten Leitlinienempfehlungen zum Erhalt der Fruchtbarkeit bei Jungen und Männern sprach die Leitlinienkoordinatorin der DGU, Prof. Dr. Sabine Kliesch, auf der Berliner Pressekonferenz. Hier lesen Sie ihren Pressekonferenz-Beitrag.


Pressestelle

Informationen zu den Meldungen:

Pressestelle
Bettina-Cathrin Wahlers
Sabine Martina Glimm
Tel: 040 - 79 14 05 60
Fax: 040 - 79 14 00 27
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de