Defizite und Überschüsse (25.05.2012)

Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 10. Dezember 2012|Aktualisiert am 06. April 2017

Defizite und Überschüsse

Der Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung in Deutschland steigt stetig. Der demografische Wandel unserer Gesellschaft spiegelt sich schon länger auch in einer deutlich wachsenden Zahl von Pflegebedürftigen wider. Vor diesem Hintergrund hat das Bundeskabinett nach monatelangen Streitereien schließlich Ende März einen Entwurf des Pflegeneuausrichtungsgesetzes (PNG) gebilligt und auf den Weg gebracht. Im Mittelpunkt des Gesetzentwurfes von Gesundheitsminister Daniel Bahr stehen besonders die bessere Versorgung von Demenzkranken und die Stärkung der ambulanten Pflege. Daneben soll aber auch die medizinische Versorgung in Pflegeheimen mit zusätzlichen 77 Millionen Euro gefördert werden.

Lesen Sie das Editorial von BDU-Präsident Dr. Axel Schroeder