Urologisches Sommerforum auf Sylt – Krebs und Sexualstörungen im Fokus

Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 20. Juni 2014|Aktualisiert am 06. April 2017

Urologisches Sommerforum auf Sylt – Krebs und Sexualstörungen im Fokus

Zum 5. „Urologischen Sommerforum“ trafen sich  130 Urologen aus ganz Deutschland vom 10. bis 13. Juni im Kaamp Hüs in Kampen auf Sylt.

Unter der Leitung von Axel Schroeder als Präsident des Berufsverbandes der Deutschen Urologen und Vorstandsvorsitzender des Bundes der Urologen eG gestalteten insgesamt 27 namhafte Referenten aus führenden Kliniken und Praxen Deutschlands das Programm mit 30 Fachvorträgen und 9 Workshops von der leitliniengestützten Prostatabiopsie bis zur Sexualmedizin. Der amtierende Präsident der Deutschen Gesellschaft für Urologie, Prof. Jan Fichtner aus Oberhausen, stellte die ständig zunehmenden wirtschaftlichen Zwänge im Gesundheitswesen in Bezug auf die Bedeutung der uroonkologischen Nachsorge auf den Prüfstand; sein Nachfolger für 2016, Prof. Kurt Miller von der Charite Berlin, präsentierte vor dem Hintergrund der neuesten pharmakologischen Entwicklungen die aktuellen  Behandlungssequenzen des kastrationsrefraktären Prostatacarcinomes vor.

Seminare zur Sexualmedizin sowie zur  Weiterbildung der angehenden urologischen Fachärzte unter Beteiligung der GeSRU rundeten das breitgefächerte Programm ab. Eindrucksvolle Zahlen aus dem Nierenzellkarzinomregister Freiburg sowie zum Prostatakarzinom aus dem Interessenverband für Qualität in der Uroonkologie ließen die Potentiale der Versorgungsforschung für die flächendeckende und qualitätsgesicherte Patientenversorgung erkennen.
Die psychologische Betreuung der seelisch stark belasteten Krebspatienten, aber auch die Selbsterfahrung der damit befassten Urologen durch meditative Techniken  bildeten weitere Schwerpunkte des viertägigen Kongresses. Die aktuelle Berufspolitik mit anschließender Podiumsdiskussion bildete den Abschluss auf dem 5.Urologischen Sommerforum.

Der Bund Der Urologen wird an diesem Format festhalten. Das 6.Urologische Sommerforum findet vom 25. Bis 29.Mai 2015 statt.

Dr. med. Wolfgang Bühmann
BDU-Pressesprecher