Zwangstertial Allgemeinmedizin: Gemeinsame Resolution von 20 medizinischen Fachgesellschaften, Verbänden und Organisationen (21.03.2012)

Autor: Redaktion|Veröffentlicht am 10. Dezember 2012|Aktualisiert am 06. April 2017

Gemeinsame Resolution: Medizinstudium: Kein Zwangstertial Allgemeinmedizin im Praktischen Jahr!

Medizinstudierende sollten weiterhin die Möglichkeit haben, im dritten Tertial des Praktischen Jahres (PJ) ihr Fach frei zu wählen. Das bewährte Wahltertial darf nicht durch einen viermonatigen Pflichtabschnitt in einer allgemeinärztlichen Praxis ersetzt werden. Das fordern 18 medizinische Fachgesellschaften und Verbände, zusammen mit der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) und den Jungen Neurologen. Der Bundesrat soll im Mai über die neue Approbationsordnung und damit über das PJ entscheiden.

Die Resolution können Sie hier downloaden